Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachtsmarkt
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

 Ein Mann der ersten Stunde

  Paul Hemken to Krax
Paul Hemken to Krax wurde 90 Jahre

Mit dem Spexarder Paul Hemken to Krax vollendete am 12. November ein CDU-Politiker der ersten Stunde sein 90. Lebensjahr. Höhepunkt seiner politischen Laufbahn war 1961 die Ernennung zum Landrat des Kreises Wiedenbrück. Hemken to Krax trat die Nachfolge von Arnold Verhoff aus Wiedenbrück an, der seit 1946 als Landrat gewirkt hatte. Das Amt bekleidete Paul Hemken to Krax bis 1964. Sein Nachfolger wurde Paul Lakämper aus Gütersloh.
In ihrer Sitzung am 22. April 1961 wählten die Abgeordneten des Kreistages in Wiedenbrück Paul Hemken to Krax zu ihrem Vorsitzenden und damit zum Landrat. Bei der Kreistagswahl am 19. März lag die Wahlbeteiligung bei 86,2 Prozent. Die CDU errang 54,6 Prozent und damit 24 Sitze. Auf die SPD fielen 12 Sitze (26,5 %). Die FDP erkämpfte sich 4 Sitze (10,0 %). Das Zentrum zog mit einem Mandatsträger (4,8 %) in das Kreisparlament ein.
Als am 20. November 1945 die konstituierende Gemeindevertreterversammlung von Spexard in der Gastwirtschaft Johannbarkey stattfand, war Paul Hemken to Krax bereits dabei. Bei dem im September 1946 stattgefundenen ersten freien und geheimen Wahlen wurde der Jubilar in den Rat der Gemeinde Spexard gewählt, den er mit einer vierjährigen Unterbrechung bis zu seiner Auflösung (Inkrafttreten der kommunalen Neugliederung 1970) angehörte. Der Amtsverwaltung Avenwedder stand der langjährige selbstständige Fleischermeister und Kaufmann von 1946 bis zur Auflösung 1970 mit Rat und Tat zur Seite. In den Wiedenbrücker Kreistag zog Paul Hemken to Krax nach den Wahlen im Oktober 1948 ein. Nach der kommunalen Neugliederung 1970 hatte Paul Hemken to Krax bis zum 23. April 1974 ein Mandat im Rat der Stadt Gütersloh. Als stellvertretender Ortsvorsitzender in Spexard und als Mitglied des Kreisvorstandes wirkte er in der CDU, ebenso als Mitglied des Landesvorstandes der Mittelstandsvereinigung der Partei. Von 1952 bis 1956 war er Schöffe beim Amtsgericht Bielefeld, von 1960 bis 1969 Schöffe beim Oberverwaltungsgericht Münster. In allen Positionen setzte sich Paul Hemken to Krax erfolgreich für das Wohl seiner Mitbürger ein. In seiner Zeit als Landrat von 1961 bis 1964 fielen zahlreiche Beschlüsse, die für den Kreis Wiedenbrück bedeutsam wurden.
Im gesellschaftlichen Leben der ehemaligen Bauerschaft Spexard spielte der passionierte Reitersmann eine wichtige Rolle. Bereits ein Jahr nach der Gründung des Reitervereins Sundern-Spexard wird Paul Hemken to Krax am 23. November 1953 zum Vorsitzenden gewählt, und bleibt es für einen Zeitraum von 25 Jahren. Engagiert setzte er sich für die Belange des Vereins ein und insbesondere für die Förderung der Jugend. Unter seiner Regie erlebt der Verein einen raschen Aufschwung. Er setzte sich für neue Impulse ein, und war maßgeblich am Bau der ersten Reithalle beteiligt. 1978 legte Paul Hemken to Krax sein Amt nieder. Als Ehrenvorsitzender steht er dem Reiterverein weiter treu zur Seite. Im Sportverein Spexard, im Heimatverein, im Rhönclub Spexard und in der Hubertus-Schützenbruderschaft ist er geschätztes Mitglied. Geboren wurde Paul Hemken to Krax 1914 in Spexard. Nach dem Besuch der Volksschule erlernte er das Fleischerhandwerk, und nach Ableistung des Wehrdienstzeit eröffnete er ein Fleischergeschäft in Paderborn. Nach dem Krieg baute er auf der elterlichen Besitzung eine Schlachterei auf, die er im Laufe der Zeit zu einem Groß – und Versandunternehmen ausbaute.

 Termine

 News

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Spexarder Straße: Sanierung im Herbst
mehr dazu...

Maibaum wurde in Spexard aufgestellt
mehr dazu...

Vorstand der Breitensportabteilung erweitert
mehr dazu...

„Fit mit Mama und Papa“ lockt viele Familien
mehr dazu...

Neuer Jungschützenmeister bei St. Hubertus Spexard
mehr dazu...

Spexarder Feuer lockt die Massen
mehr dazu...

Passionsspiel in St. Bruder Konrad
mehr dazu...

Wilken Ordelheide begeisterte die Spexarder
mehr dazu...

Landfrauen feiern 60-jähriges Bestehen
mehr dazu...

Vierte Müllsammelaktion in Spexard
mehr dazu...

Jahresversammlung im Heimatverein
mehr dazu...

1.600-Euro-Spende für Wolkenschieber
mehr dazu...

Stadt verspricht neues Fahrzeug
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4000 Euro
mehr dazu...

Musikzug Spexard plant großes Konzert in 2019
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Reitervereins
mehr dazu...

Delia Spexard erhält den Spexarder Ehrenamtspreis
mehr dazu...

Kinder lernen „NEIN“ zu sagen
mehr dazu...

Weihnachtlicher Geldsegen in Spexard
mehr dazu...

Spexarder Schützen feiern im Winter
mehr dazu...

KFD Karneval: Dick und Doof sind zurück
mehr dazu...

SV Spexard: Wittenbrink in Ruhestand
mehr dazu...

Rat macht Weg frei für Gewerbegebiet am Hüttenbrink
mehr dazu...

Auf ins Ferienlager
mehr dazu...

Segen bringen, Segen sein
mehr dazu...

Peter Schiedl ist Superkönig
mehr dazu...

Spexarder Drogerie geschlossen
mehr dazu...

Trikot-Übergabe mit früherem Nationalspieler
mehr dazu...

Verstärkung für die SVS-Geschäftsstelle
mehr dazu...

Bebauungsplan abgesegnet - Noch Hausaufgaben für den Hüttenbrink
mehr dazu...

Weihnachtsmarkt am Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Stimmungsvolles Adventskonzert des Musikzuges
mehr dazu...

Förderverein der Josefschule hat neuen Vorstand
mehr dazu...

In Spexard geht wieder die Post ab
mehr dazu...

Generalversammlung der Hubertus-Schützen
mehr dazu...

Projektchor der Josefschule singt in Bielefeld
mehr dazu...

Großes Chaos im Tal der Suppen
mehr dazu...

Viertklässler der Josefschule tauchen in Nachrichten-Welt ein
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Kleine Arche Noah bei Spexarder Kleintierschau
mehr dazu...

Bürgerversammlung: Stadt stellte Pläne für neues Gewerbegebiet vor
mehr dazu...

KFD: 70-Jähriges mit Messe und Sektempfang gefeiert
mehr dazu...

Neuer Sandkasten auf dem Gelände der Josefschule
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen ausgezeichnet
mehr dazu...

40 Jahre Straßenfest um die Kirche
mehr dazu...

Einblick in die Arbeit der Retter
mehr dazu...

Viel Folk und Volk in Spexard
mehr dazu...

Kursangebote beim SV Spexard
mehr dazu...

SV Spexard lädt zum Badminton-Training ein
mehr dazu...

Spielplatz am Pfirsichweg eingeweiht
mehr dazu...

Schützen und Heimatfreunde wandern auf das Brock
mehr dazu...

250.000 Kilometer in sechs Jahren
mehr dazu...

Spexarder Heimatfreunde mögen es kulinarisch
mehr dazu...

Wo sind fünf Ortsschilder geblieben?
mehr dazu...

Buschreiter der Extraklasse starten in Spexard
mehr dazu...

Interims-Post für Spexard
mehr dazu...

Straßen NRW erneuert 2018 Spexarder Straße
mehr dazu...

Spexard wird von Peter Barkusky regiert
mehr dazu...

Jungschützenkönig 2017
mehr dazu...

Maja Stüker regiert die Schützen-Kinder
mehr dazu...

Schützen sammeln ganzjährig Altkleider
mehr dazu...

Schützenbruderschaft: Die Tausend ist voll
mehr dazu...

Reitturnier Sundern-Spexard – Gastgeber dominieren
mehr dazu...

Neuer Bezirksschornsteinfeger in Kattenstroth und Spexard
mehr dazu...

Kreisstandarte für Spexarder Reiter zum Greifen nah
mehr dazu...

Fragment des Berliner Meilensteins enthüllt
mehr dazu...

Förderverein spendet Kletterkreisel
mehr dazu...

Siebter Grundschul-Cup in Spexard
mehr dazu...

Radtour des Heimatvereins ins Münsterland
mehr dazu...

Familienzentrum Bruder Konrad: Da ist Musik drin
mehr dazu...

Bürgerfrühstück zieht die Massen an
mehr dazu...

Hüttenbrink erhält eine Ampelanlage
mehr dazu...

Dauerbrenner Vereineschießen
mehr dazu...

Drogerie und Tabakhaus schließen
mehr dazu...

Der Maibaum ragt wieder in den Spexarder Himmel
mehr dazu...

Ostereierschießen der Sportschützen
mehr dazu...

Osterfeuer trotz Wetter gut besucht
mehr dazu...

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version