Das Spexarder Bauernhaus
Aktuelles auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Spexarder Heimatverein ehrt Alt-Bürgermeister Robert Mahne

Bild: chj  
Die Straße im Neubaugebiet am Spexarder Hüttenbrink wird nach dem letzten Spexarder Bürgermeister Robert Mahne benannt.

Der Heimatverein Spexard hat im vergangen Jahr dem Kulturausschuss der Stadt Gütersloh den Vorschlag unterbreitet, die Straße im Neubaugebiet am Spexarder Hüttenbrink nach dem letzten Spexarder Bürgermeister und späteren Ortsvorsteher Robert Mahne zu benennen. Die Politiker haben diesem Vorschlag zugestimmt und nun wurde vor kurzem das Straßenschild aufgestellt – weit bevor für die Neubauten die ersten Steine aufeinander gesetzt werden. Robert Mahne wurde am 3. August 1922 geboren und gehörte von 1952 bis 1969 dem Spexarder Gemeinderat an. Von 1964 bis 1967 war er stellvertretender und bis 1970 Spexards letzter Bürgermeister. Danach übte er das Amt des Ortsvorstehers aus – später wurde ihm der Titel „Altbürgermeister“ verliehen. Im Jahr 1983 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Robert Mahne starb am 7. Dezember 2002 im Alter von 80 Jahren.
Das großartige Wirken Robert Mahnes für den Ortsteil Spexard war für den Heimatverein Grund genug, ihn mit der Benennung einer Straße posthum zu ehren – zumal sein Eltern- und Wohnhaus nicht weit entfernt am heutigen Bornweg standen.


Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Jörg Niggenaber erhält Ehrenamtspreis der CDU
mehr dazu...

„Initiative für Spexard“ überreicht Unterschriften
mehr dazu...

Wilde Weiber lassen die Stimmungsraketen steigen
mehr dazu...

5.000 Euro für die Malteser
mehr dazu...

Bruder-Konrad-Kirche soll ein Denkmal werden
mehr dazu...

SV Spexard: Fehlende Ehrenamtler bereiten Sorgen
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Winterball der Spexarder Schützen
mehr dazu...

Das Spexarder Bauernhaus ist 25 Jahre alt
mehr dazu...

„Fit mit Oma und Opa“ im SV Spexard
mehr dazu...

Oberst Josef Schall ist der neue König der Könige
mehr dazu...

Stolzes Ergebnis für die Sternsinger
mehr dazu...

5. Spexarder Gewerbeschau im April
mehr dazu...

Trauer um die Stute Wurftaube
mehr dazu...

Zwei Konzerte: Publikum feiert Musikzug Spexard
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard trauert um Ehrenoberst August Benning
mehr dazu...

Blasmusik und Deftiges aus Ostpreußen
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Am 1. Advent 1944 wurde in Spexard der 1. Gottesdienst gefeiert
mehr dazu...

Stükerjürgen zum Ehrenmitglied ernannt
mehr dazu...

St. Martin reitet durch Spexard
mehr dazu...

Ferienlager 2020 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

22. Auflage der Kleintierschau
mehr dazu...

Neue Beleuchtung auf Reitplatz
mehr dazu...

Krönig‘sche Apotheke stiftet Weihnachtsmarkt-Hütte
mehr dazu...

Altes Gemäuer mit moderner Technik
mehr dazu...

Einheits-Tag in Spexard: Trödel und Musik
mehr dazu...

Spexarder beim Viehabtrieb in der Rhön
mehr dazu...

Malte Westerbarkey König der Könige bei den Jungschützen
mehr dazu...

Spexarder Vereine lassen nicht locker
mehr dazu...

Schützen spenden 2.100 Euro für Straßenkinder
mehr dazu...

Neue Hütten beim Spexarder Weihnachtsmarkt
mehr dazu...

Unterschriftenaktion: Verkehrsinfarkt verhindern
mehr dazu...

Spexarder gründen Bürgerinitiative
mehr dazu...

Heimatverein ehrt Robert Mahne
mehr dazu...

Koch AG der Josefschule belegte 4. Platz
mehr dazu...

Spexarder Vereine zu Besuch im Landtag NRW
mehr dazu...

2.910 Euro für das Ferienlager
mehr dazu...

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version