Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachtsmarkt
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

 Im Archiv gestöbert

 
Plakate und Landkarten werden in großen Schubladen ordnungsgemäß aufgehoben

Plakate, Videos, Landkarten, Faltblätter, Aufkleber, Broschüren, ein paar gerahmte Bilder, viele Fotos und anderes mehr: Alles das hat mit Spexard zu tun, und der Heimatverein sammelt und deponiert es im Spexarder Bauernhaus. Zum "Archivgut" der Heimatfreunde gehören auch einmalige Stücke, wie zum Beispiel die letzte Fahne der bis 1970 selbstständigen Gemeinde Spexard und der "Spexarder Sprachthaler No. II". Es wird zusammengetragen, aber nicht wahllos. Dafür ist der ehemalige Schlafraum über der Upkammer in dem historischen Fachwerkhaus aus dem Jahr 1536 an der Lukasstraße zu klein. Nein, sagt Schriftführer Christian Janzen, aus dem Bauernhaus ein "Museum mit Spinnstuben-Romantik" zu machen, das sei ohnehin nicht das Ziel des Heimatvereins. Man fühlt sich zuvorderst der Gegenwart verpflichtet, will einen Beitrag leisten zum "Leben in Spexard". Aber doch ist man bestrebt, das zu sichern, was das vielfältige Leben im Gütersloher Süden dokumentiert - einst und heute.

Lang gewachsene Leute müssen schon den Kopf einziehen, wenn sie die kurze, aber steile Stiege von der Upkammer zum "Dokumentationsraum" des Heimatvereins erklimmen. Aber es lohnt sich. Wer nicht die Erwartung hegt, ein bis ins Detail aufgeräumtes Archiv vorzufinden, und sich mit der Vorstellung vertraut macht, dort in einen Raum mit "Mehrzweckfunktion" einzutreten, der kann fündig werden. In der Mitte steht ein großer Schubladenschrank in Wohnzimmertischhöhe. Ringsherum gebrauchtes Zweckmäßiges: Tisch und Schreibtisch, Schrank, Karteischrank und niedrige Wandschränke. Stauraum für die "Sammlung" – aber auch für so manches, das man wohl erst einmal vor den Füßen weg bekommen wollte. Ordnung, sagt Janzen, müsse dort immer wieder geschaffen werden. Zum Beispiel jetzt, weil sich die jährliche Großreinemache-Kolonne angesagt hat, die im ganzen Bauernhaus Balken, Fenster, Fußböden säubert. Hinter den Schranktüren und in den Schubfächern herrscht allzeit Ordnung. Hunderte von Fotos in den Schubladen eines Karteischranks sind – nach Stichworten sortiert - übersichtlich abgelegt. Das ganze umfangreiche Bildmaterial für die 300-seitige Festschrift "900 Jahre Spexard" aus dem Jahr 1988 befindet sich darunter.

 
Christian Janzen vom Heimatverein präsentiert den "Spexarder Sprachthaler No.II".

Seitdem sind noch ungezählte Fotografien hinzugekommen. Kein nennenswertes Ereignis ist an dieser Bildersammlung unberücksichtigt vorübergegangen: Alle Heimatabende des Heimatvereins, Feste, Ausflüge, Bauernhaus-Veranstaltungen sind dokumentiert. Darüber hinaus gibt es viele Fotos mit historischen Ansichten aus Spexard, von Höfen, Menschen, Landschaften, Häusern und Straßen. Großflächigere Landkarten und Plakate sind gut aufgehoben im zentralen Schubladenschrank. Neben dem Poster für den vergangenen Trödelmarkt am Spexarder Bauernhaus mit Weinfest liegt das Plakat für das Turnier 2004 des Reitervereins. Darunter stapeln sich die Werbeträger mannigfalter Veranstaltungen vergangener Jahre. In den Wandschränken wird nicht nur jede Ausgabe des lokalen Nachrichtenblättchens "Bonewie" säuberlich archiviert. Auch die Videosammlung gewinnt immer mehr an Umfang. Unter anderem sind hier die Heimatabende in laufenden Bildern vorzufinden. Und wer noch interessiert ist an einem Restexemplar des Bändchens "Spexarder erzählen" mit Geschichten, Dönekes und Begebenheiten aus der "Spechtebauer" annodazumal, der findet es hier. Bei der kleinen Auswahl und Archivierung heimatgeschichtlicher Bücher war der Gütersloher Heimatfreund und -forscher Otto Walgern behilflich. Nicht alles nimmt der Heimatverein Spexard in sein "Archiv" auf, obwohl man sehr daran interessiert ist, Zeugnisse der Vergangenheit für die Sammlung zu bekommen. So fand die letzte Spexarder Gemeindefahne den Weg ins alte Schlafgemach des Bauernhauses, wie auch dankbar historische Fotos zum Beispiel aus den Familienalben Verstorbener übernommen werden. Ein Original ist der "Spexarder Sprachthaler No.II", der sich im Besitz des letzten Bürgermeisters der ehemals selbstständigen Gemeinde Spexard und späteren Gütersloher Ratsherrn Robert Mahne.

Zum "Ladenhüter" entwickelt hat sich die Kachel mit Bauernhausmotiv, die seinerzeit dem "Freundeskreis Spexarder Bauernhaus" zur Verfügung gestellt wurde, um als "Baustein" für das Projekt verkauft zu werden. Es fanden sich nur wenige Abnehmer - und die Umsetzung (Beginn 1993) des von der Stadt Gütersloh im Jahr 1990 gekauften Fachwerks an die Lukasstraße war auch so gesichert. Gleichwohl, wer eine Motivkachel haben möchte: "Davon gibt es noch etliche", weiß Christian Janzen. Und er findet sie dann auch... Aus einer Schreibtischschublade zieht der Schriftführer des Heimatvereins das Gästebuch des Spexarder Bauernhauses. Es wurde bei der offiziellen Einweihung des "Bürgerzentrums" ausgelegt. Alle Mitglieder des alten "Bauernhaus-Freundeskreises" haben sich darin verewigt, die Festgäste, und späterhin auch andere, die sich dort wohlfühlten, wie zum Beispiel die Kleintierzüchter und die Gütersloher Ortsgruppe der Gewerkschaft der Polizei. So richtig aktuell, muss man beim Durchblättern feststellen, ist das Gästebuch aber nicht mehr. Das kann sich ändern...

"Archivarbeit" wird sorgsam, wenn auch zurzeit auf Sparflamme betrieben. "Es gab einmal einen Archiv-Arbeitskreis", berichtet Christian Janzen, der sei aber irgendwann eingeschlafen - das steht ganz im Gegensatz zu den sonstigen Aktivitäten des lebhaften Spexarder Heimatvereins. Zurzeit bemüht sich hauptsächlich Janzen darum, Ordnung zu halten im "Archiv". Vielleicht findet er ja bald wieder Mitstreiter/Mitarbeiter für die "Dokumentations-Abteilung" im Spexarder Bauernhaus. Es wäre wünschenswert.

 Termine

 News

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Spexarder Straße: Sanierung im Herbst
mehr dazu...

Maibaum wurde in Spexard aufgestellt
mehr dazu...

Vorstand der Breitensportabteilung erweitert
mehr dazu...

„Fit mit Mama und Papa“ lockt viele Familien
mehr dazu...

Neuer Jungschützenmeister bei St. Hubertus Spexard
mehr dazu...

Spexarder Feuer lockt die Massen
mehr dazu...

Passionsspiel in St. Bruder Konrad
mehr dazu...

Wilken Ordelheide begeisterte die Spexarder
mehr dazu...

Landfrauen feiern 60-jähriges Bestehen
mehr dazu...

Vierte Müllsammelaktion in Spexard
mehr dazu...

Jahresversammlung im Heimatverein
mehr dazu...

1.600-Euro-Spende für Wolkenschieber
mehr dazu...

Stadt verspricht neues Fahrzeug
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4000 Euro
mehr dazu...

Musikzug Spexard plant großes Konzert in 2019
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Reitervereins
mehr dazu...

Delia Spexard erhält den Spexarder Ehrenamtspreis
mehr dazu...

Kinder lernen „NEIN“ zu sagen
mehr dazu...

Weihnachtlicher Geldsegen in Spexard
mehr dazu...

Spexarder Schützen feiern im Winter
mehr dazu...

KFD Karneval: Dick und Doof sind zurück
mehr dazu...

SV Spexard: Wittenbrink in Ruhestand
mehr dazu...

Rat macht Weg frei für Gewerbegebiet am Hüttenbrink
mehr dazu...

Auf ins Ferienlager
mehr dazu...

Segen bringen, Segen sein
mehr dazu...

Peter Schiedl ist Superkönig
mehr dazu...

Spexarder Drogerie geschlossen
mehr dazu...

Trikot-Übergabe mit früherem Nationalspieler
mehr dazu...

Verstärkung für die SVS-Geschäftsstelle
mehr dazu...

Bebauungsplan abgesegnet - Noch Hausaufgaben für den Hüttenbrink
mehr dazu...

Weihnachtsmarkt am Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Stimmungsvolles Adventskonzert des Musikzuges
mehr dazu...

Förderverein der Josefschule hat neuen Vorstand
mehr dazu...

In Spexard geht wieder die Post ab
mehr dazu...

Generalversammlung der Hubertus-Schützen
mehr dazu...

Projektchor der Josefschule singt in Bielefeld
mehr dazu...

Großes Chaos im Tal der Suppen
mehr dazu...

Viertklässler der Josefschule tauchen in Nachrichten-Welt ein
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Kleine Arche Noah bei Spexarder Kleintierschau
mehr dazu...

Bürgerversammlung: Stadt stellte Pläne für neues Gewerbegebiet vor
mehr dazu...

KFD: 70-Jähriges mit Messe und Sektempfang gefeiert
mehr dazu...

Neuer Sandkasten auf dem Gelände der Josefschule
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen ausgezeichnet
mehr dazu...

40 Jahre Straßenfest um die Kirche
mehr dazu...

Einblick in die Arbeit der Retter
mehr dazu...

Viel Folk und Volk in Spexard
mehr dazu...

Kursangebote beim SV Spexard
mehr dazu...

SV Spexard lädt zum Badminton-Training ein
mehr dazu...

Spielplatz am Pfirsichweg eingeweiht
mehr dazu...

Schützen und Heimatfreunde wandern auf das Brock
mehr dazu...

250.000 Kilometer in sechs Jahren
mehr dazu...

Spexarder Heimatfreunde mögen es kulinarisch
mehr dazu...

Wo sind fünf Ortsschilder geblieben?
mehr dazu...

Buschreiter der Extraklasse starten in Spexard
mehr dazu...

Interims-Post für Spexard
mehr dazu...

Straßen NRW erneuert 2018 Spexarder Straße
mehr dazu...

Spexard wird von Peter Barkusky regiert
mehr dazu...

Jungschützenkönig 2017
mehr dazu...

Maja Stüker regiert die Schützen-Kinder
mehr dazu...

Schützen sammeln ganzjährig Altkleider
mehr dazu...

Schützenbruderschaft: Die Tausend ist voll
mehr dazu...

Reitturnier Sundern-Spexard – Gastgeber dominieren
mehr dazu...

Neuer Bezirksschornsteinfeger in Kattenstroth und Spexard
mehr dazu...

Kreisstandarte für Spexarder Reiter zum Greifen nah
mehr dazu...

Fragment des Berliner Meilensteins enthüllt
mehr dazu...

Förderverein spendet Kletterkreisel
mehr dazu...

Siebter Grundschul-Cup in Spexard
mehr dazu...

Radtour des Heimatvereins ins Münsterland
mehr dazu...

Familienzentrum Bruder Konrad: Da ist Musik drin
mehr dazu...

Bürgerfrühstück zieht die Massen an
mehr dazu...

Hüttenbrink erhält eine Ampelanlage
mehr dazu...

Dauerbrenner Vereineschießen
mehr dazu...

Drogerie und Tabakhaus schließen
mehr dazu...

Der Maibaum ragt wieder in den Spexarder Himmel
mehr dazu...

Ostereierschießen der Sportschützen
mehr dazu...

Osterfeuer trotz Wetter gut besucht
mehr dazu...

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version