Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

Rhöner Viehabtrieb



Vereineschießen - 18 Teams ganz schön treffsicher

Bild: Borgelt  
Siegten beim Spexarder Vereineschießen: (vorn v. l.) Dirk Fortenbacher, Petra Lasarzik, Lena Rofallski, Marius Eickhoff, Fabian Jakobtorweihen sowie (hinten v. l.) Andreas Großegesse, Ulrich Steinkemper, Matthias Stange, Frank Beine, Frank Tannheiser und Sven Weitekemper.

Reiter und Turner, katholische Frauen und Kleintierzüchter haben beim Spexarder Vereineschießen um Ringe und Siege gekämpft. Zum zwölften Mal veranstaltete der Sportschützenverein Spexard das Vereineschießen für Gruppen aus dem Ortsteil. 177 Schützen aus 18 Spexarder Vereinen und Organisationen beteiligten sich. Vor Beginn des Wettkampfs hatten die Teilnehmer Gelegenheit, ihre Treffsicherheit auf dem Schießstand der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft zu trainieren. In der Zeit vom 3. bis 12. Mai fand der Wettbewerb statt, einmal mehr organisiert von Wolfgang Steinhoff, Kassierer der Sportschützen. Jeder Teilnehmer gab stehend 20 Schuss mit aufgelegtem Luftgewehr ab. Gleich drei Schützen schossen 193 Ringe: Marius Eickhoff vom Pfarrgemeinderat, Frank Beine von der Gruppierung „Die Vier“ und Dirk Fortenbacher vom Thron 09/10. In dieser Reihenfolge belegten sie die Plätze eins, zwei und drei der Einzelwertung Männer. Sieger Marius Eickhoff beteiligte sich bereits mehrfach an dem Wettbewerb, schoss sich jedoch noch nie in die Spitzengruppe. In der Einzelwertung der Frauen gewann Indra Helfberend vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, Löschzug Spexard. Sie schaffte, ebenso wie die Zweitplatzierte Petra Lasarzik vom Heimatverein Spexard 190 Ringe. Platz drei ging an Lena Rofallski vom Löschzug Spexard mit 185 Ringen. Sie hatte sich zum ersten Mal an dem Wettbewerb beteiligt. Siegerin Indra Helfberend hatte bereits mehrere Anläufe hinter sich und zählte jetzt erstmals zur Spitze.

Ihr Debüt im Schießsport gaben die Jagdhornbläser „Bunte Strecke“. Die Männer mit Klaus Dorenkamp, Matthias Gehle und Rolf Tappmeier landeten auf Platz sechs, die Frauen mit Marita Gebauer, Karin Knöbel und Rita Lexer auf Rang 34 von 46 Mannschaften. Throngesellschaften belegten die vorderen Plätze in der Teamwertung. Den Sieg holte sich der Jungschützenthron „05-06 and Friends“ mit Fabian Jakobtorweihen, Peter Landsmann und Sven Weitekemper (563 Ringe). Mit derselben Anzahl an Ringen schafften Dirk Fortenbacher, Matthias Stange und Frank Tannheiser vom Thron 09/10 den zweiten Platz vor Andreas Großegesse, Patrik Puls und Ulrich Steinkemper. (Die Glocke vom 17.5.2010)


Termine

News

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Passionsspiel: Darsteller verlassen wortlos die Kirche
mehr dazu...

Musikzug Spexard überzeugt mit neuen Ideen
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein besichtigte neues Archiv
mehr dazu...

Starke Abordnung aus Spexard
mehr dazu...

15. Literaturabend im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen mit neuer Kassenführung
mehr dazu...

CDU Spexard ehrt Franz Blomberg
mehr dazu...

Jungschützen haben ihr „Silbernes“ gefeiert
mehr dazu...

Historischer Spexarder Haltepunkt soll erhalten bleiben
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard kürt beste Königin
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
mehr dazu...

In Spexard sind die Weiber los
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4.000 Euro
mehr dazu...

Löschzug Spexard begrüßte die „Neuen“
mehr dazu...

Mitgliederversammlung beim Reiterverein
mehr dazu...

SV Spexard erhöht die Beiträge
mehr dazu...

Schützen können auch im Winter feiern
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Spexarder Sternsinger mit Rekorderlös
mehr dazu...

Förderverein macht Geschenke
mehr dazu...

Marie-Luise Suren ist verstorben
mehr dazu...

Die neue Superkönigin von Spexard
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2019
mehr dazu...

Weihnachtmarkt trotzt dem Regen
mehr dazu...

Schützen verändern Vorstand
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version