Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Neue Beleuchtung auf Reitplatz

 
Der sportliche Höhepunkt auf dem jetzt mit einer LED-Lichtanlage ausgestatteten Reitplatz war der Auftritt der Kreisquadrille

Beim Reiterverein Sundern-Spexard ging am Samstagabend auf dem Außenreitplatz erstmals das Licht an. Der Pferdesportverein aus dem Gütersloher Süden hat jetzt dank der „Crowdfunding“-Aktion des Volksbank Bielefeld-Gütersloh und einer Reihe von Spendern eine hochmoderne LED-Lichtanlage. Der Pferdesportverein steuerte selbst über hundert ehrenamtlich geleistete Arbeitsstunden bei der Errichtung bei. Die Kosten für die elektrische Anlage beliefen sich auf 4.620 Euro. „Das neue Licht ist ein unglaublicher Zugewinn für unseren Verein“, freute sich Vereinsvorsitzende Heike Großekathöfer. Die Idee zu dieser Art neuen Art der Finanzierung kam aus den Reihen des Vorstandes und wurde von Geschäftsführer Jochen Ostfechtel organisiert.

Um Punkt 19 Uhr schaltete Karina Wiemann von der Volksbank Bielefeld-Gütersloh den Lichtschalter an. Das Geldinstitut unterstützt Projekte von Vereinen oder gemeinnützigen Organisationen. Beim „Crowdfunding“ des Reitervereins Sundern-Spexard wurde der von Sponsoren und Gönnern gesammelte Betrag von der Genossenschaftsbank verdoppelt. „Das ist unsere erstes Projekt im Reitsport“, sagte Karina Wiemann bei der offiziellen Einweihung. Eine Ehrenrunde in der zweispännigen Kutsche der mehrfachen Kreismeisterin Katja Kirstein schloss sich an. Das Schauprogramm des Reitervereins dauerte rund eine Stunde. Nach der Dressur von Gina Bierfischer, die nur mit einer Lichterkette auf dem Pferderücken zu sehen war, wurde das Licht eingeschaltet. Es schlossen sich mehrere Übungslektionen aus den verschiedenen Disziplinen an. Der sportliche Höhepunkt war dann der Auftritt der Quadrille des Kreisreiterverbands Gütersloh. Die erst vor gut einem Jahr gebildete Mannschaft wurde kürzlich Zweiter bei den Deutschen Meisterschaften in Riesenbeck.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version