Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


„Initiative für Spexard“ überreicht Unterschriften

 
Claudia Hemken (links mit Tochter Rieke) und Madeleine Lewike überreichten über 1.200 Unterschriften an Bürgermeister Henning Schulz.

Klaus-Peter Barkusky, Claudia Hemken und Madeleine Lewike von der „Initiative für Spexard“ haben über 1.200 Unterschriften gegen eine zusätzliche Verkehrsbelastung im Bereich Verler Straße/Bruder-Konrad-Straße gesammelt und übergaben diese nun an Bürgermeister Henning Schulz. Als Bürgerantrag reicht er diese nun über den Hauptausschuss an den Planungsausschuss weiter. Die politischen Parteien hatten schon vor einiger Zeit die Erstellung eines Verkehrsgutachtens gefordert. Die Initiative möchte mit der Unterschriftenliste den politischen Willen unterstützen.

Die Bürgerinitiative bildete sich im letzten Jahr als bekannt wurde, dass der Unternehmer Reiner Schenke den Bau eines Supermarktes auf dem Gelände des Spexarder Krugs beabsichtigt. Die damalige Vorstellung seines Konzeptes im Spexarder Bauernhaus konnte die Spexarder nicht überzeugen und so wurde eine Unterschriftenaktion ins Leben gerufen.

Im Gespräch mit dem Bürgermeister wurde auch über das vom Kreis angestrebte Bürgerschutzzentrum neben der Feuerwehr in Spexard, die Reaktivierung der TWE-Linie und die derzeitige Situation der Baustelle sowie über deren Begleiterscheinungen gesprochen. Die Anwohner der Nebenstraßen (wie z. B. In der Worth, Am Hüttenbrink und Weserstraße) beklagen sich über das gestiegene Verkehrsaufkommen und die Missachtung der Verkehrsregeln. So wird von Tempoüberschreitungen und riskanten Überholmanövern berichtet. Alle Verkehrsteilnehmer sollen ein paar Minuten mehr für den Fahrweg einplanen und sich an die Straßenverkehrsordnung halten, so die einhellige Meinung des Gesprächs.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version