Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

Rhöner Viehabtrieb



Wölflinge werden zu erfahrenen Rovern

  Bild: Böhme
Die Wölflinge sind fertig für den Zeltplatz: (vorn v. l.) Elias Landwehr, Jonas Rehage (hinten v. l.) Anja Pelizaeus, Brigitte Eimer, Miriam Weweler und Jörg Rehage.

Beigefarbene Hemden, Abzeichen und Halstuch - die Kluft zeichnet einen Pfadfinder ebenso aus wie seine Abenteuerlust und die Liebe zur Natur. Doch wer meint, dass Kekse verkaufen und am Lagerfeuer Gitarre spielen zu den Hauptaufgaben der Pfadfinder gehören, täuscht sich. Denn Pfadfinder sein ist nicht nur eine Freizeitbeschäftigung, sondern eine Einstellung.
Jörg Rehage, Wölflings-Leiter der Pfadfinder der Bruder-Konrad-Gemeinde aus Gütersloh-Spexard, lädt Taschen, Zelte, Schlafsäcke und Kisten mit Verpflegung in den Bulli und auf den Anhänger. Sein Sohn Jonas und Elias Landwehr gehören zu den Wölflingen, der jüngsten Altersklasse der Pfadfinder. Beide freuen sich auf die bevorstehende Fahrt. Acht Tage lang werden Wölflingsgruppen aus dem ganzen Bezirk mit ihren Leitern auf dem Jugendzeltplatz in der Nähe von Osnabrück verbringen. „Im vergangenen Jahr waren wir mit allen 50 Mitgliedern in Schweden“, sagt Kuratin (geistliche Verbandsleiterin) Bernadette Weweler. Außer den Wölflingen gibt es noch die drei weiteren Altersklassen: die Jungpfadfinder, die Pfadfinder und die Rover. Nach je drei Jahren wechseln die Kinder und Jugendlichen in die nächste Altersklasse. Jede Gruppe trifft sich einmal wöchentlich mit ihrem Leiter. „Es geht darum, sich selbst zu erziehen und die eigene Persönlichkeit zu entwickeln“, erklärt Vorsitzende Hannah Baum. Die Pfadis führen eigene Projekte durch, über die sie selbst entscheiden können. Außerdem lernen die Kinder und Jugendlichen, was eine Gruppe ist und wie man sich in einer Gemeinschaft verhalten muss.
Die Jugendlichen können ab 18 Jahren mit der Leiterausbildung beginnen. Anja Pelizaeus, Brigitte Eimer und Miriam Weweler fahren zunächst noch als Hilfsleiter mit in das Zeltlager. „Wir benötigen mehr Leiter. Es kam schon vor, dass wir Kinder und Jugendliche abweisen mussten, weil unsere Kapazitäten nicht ausreichen“, erklärt Hannah Baum.
Alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen können unverbindlich an einem der wöchentlichen Gruppentreffen teilnehmen. Seit 20 Jahren gehört der Stamm der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) an. Obwohl dieser katholisch ist, müsse man für eine Mitgliedschaft nicht Katholik oder Christ sein.
„Zwischen den Juffis und den Pfadis entscheiden sich die Jugendlichen oft, ob sie bei den Pfadfindern bleiben möchten oder nicht“, sagt Bernadette Weweler. Wenn sie sich dafür entscheiden, bleiben sie oft bis zum Studium und kehren manchmal zurück, um Leiter zu werden. Denn es heißt ja nicht umsonst: Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder. (Die Glocke vom 18.8.2010)

Weitere Informationen über die Arbeit der Pfadfinder gibt es auch auf der Internetseite der Pfadfinder: www.pfadfinder-guetersloh.de


Termine

News

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Passionsspiel: Darsteller verlassen wortlos die Kirche
mehr dazu...

Musikzug Spexard überzeugt mit neuen Ideen
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein besichtigte neues Archiv
mehr dazu...

Starke Abordnung aus Spexard
mehr dazu...

15. Literaturabend im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen mit neuer Kassenführung
mehr dazu...

CDU Spexard ehrt Franz Blomberg
mehr dazu...

Jungschützen haben ihr „Silbernes“ gefeiert
mehr dazu...

Historischer Spexarder Haltepunkt soll erhalten bleiben
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard kürt beste Königin
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
mehr dazu...

In Spexard sind die Weiber los
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4.000 Euro
mehr dazu...

Löschzug Spexard begrüßte die „Neuen“
mehr dazu...

Mitgliederversammlung beim Reiterverein
mehr dazu...

SV Spexard erhöht die Beiträge
mehr dazu...

Schützen können auch im Winter feiern
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Spexarder Sternsinger mit Rekorderlös
mehr dazu...

Förderverein macht Geschenke
mehr dazu...

Marie-Luise Suren ist verstorben
mehr dazu...

Die neue Superkönigin von Spexard
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2019
mehr dazu...

Weihnachtmarkt trotzt dem Regen
mehr dazu...

Schützen verändern Vorstand
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version