WILLKOMMEN auf www.spexard.de!
Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Neue Bestuhlung im Bauernhaus

 
Werner Stüker führt den Heimatverein Spexard weitere zwei Jahre.

Der Heimatverein Spexard hat für das Bauernhaus 200 neue Stühle von der Stadtverwaltung bekommen und der Nutzungsvertrag mit der Kommune wurde bis 2021 verlängert. Die Stühle des vom Verein betriebenen Hauses waren nach 21 Jahren und rund 400 Veranstaltungen im Jahr abgenutzt. Der Vorstand des Vereins hat sich nicht abgenutzt. Der Vorsitzende Werner Stüker (59) und sein Team wurden während der Jahreshauptversammlung einstimmig in offener Wahl wiedergewählt. Die Mitglieder halten dem jungen Heimatverein (1989 gegründet) die Treue. Mit 395 Personen ist die Anzahl der Mitglieder konstant geblieben. Das älteste Mitglied ist 90 und das Jüngste sieben Jahre alt. Der Altersdurchschnitt beträgt 50 Jahre. Der Kassierer Konrad Geisenhanslüke präsentierte den anwesenden Mitgliedern bei einer Bilanzsumme von 14.664 Euro einen Überschuss von 237 Euro. Der Heimatabend, der im vergangenen Jahr seinen 25. Geburtstag feierte, wird im kommenden Jahr neu gestaltet und nicht mehr bei Müterthies stattfinden. Das neue Konzept für die Kulturveranstaltung wird in zwei Arbeitskreisen erarbeitet. „Wir wollen neuen Schwung in die bunte Veranstaltung bringen“, kündigte Werner Stüker an. Auf der Deele des Fachwerkhauses wird es eine Reihenbestuhlung geben und eine dritte Vorstellung wird in Erwägung gezogen.

 
Die Jubiläumsnadel des Heimatvereins Spexard erhielten Klaus Meiertoberens (v.l.), Agnes Mertens, Josef Hollenhorst, Johannes Masmeier, Anni Stüker, Johann Hollenhorst, Bernhard Becker und Richard Proske.

Zum zweiten Mal nach 2014 wird die Müllsammelaktion im Stadtteil durchgeführt. Unter der Leitung von Dirk Fortenbacher werden am 12. März rund 100 Freiwillige den Ort von Müll und Unrat befreien. Die heimatkundliche Wanderung führt am 20. August an die Dalke und den Menkebach. Der Ausflug führt am 4. September zum Schloss Marienburg und nach Rinteln. Der Trödelmarkt und der Musikfrühschoppen folgen am 3. Oktober. Für das kommende Jahr sind am Spexarder Bauernhaus Veränderungen geplant. Die Stolperstellen auf dem Hof sollen entschärft werden und Behindertenparkplätze entstehen. Die Jubilare Bernhard Becker, Ralf Hermjohannknecht, Johann Hollenhorst, Josef Hollenhorst, Agnes Masmeier, Johannes Masmeier, Klaus Meiertoberens, Richard Proske, Reinhold Rossel, Johannes Schall, Anni Stüker und Norbert Weweler erhielten die Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft.

Der Vorstand des Heimatvereins Spexard: Werner Stüker (Vorsitzender), Markus Schumacher (2. Vorsitzender), Konrad Geisenhanslüke (Kassierer), Christian Janzen (Schriftführer), Thorsten Bockholt, Simon Hecker, Ingrid Hollenhorst, Maria Kötter, Holger Oesterwinter, Jannik Schröder, Silva Schröder, Manfred Stöhr und Rene Stüker (alle Beisitzer). Neue Kassenprüfer sind Bernhard Jakobtorweihen und Heinz Schalück.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Heimatpreis nach Isselhorst und Spexard
mehr dazu...

Heimatverein zeigt Spexard in alten Zeiten
mehr dazu...

Spexarder Maibaum: Viele Wappen ohne Gäste
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version