Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

Rhöner Viehabtrieb



Neues Tanklöschfahrzeug eingeweiht

  Bild: Die Glocke
Präsentierten stolz das neue Tanklöschfahrzeug: Joachim Koch, Leiter der Berufsfeuerwehr Gütersloh, Bürgermeisterin Maria Unger und Alexander Füller, Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr Spexard.

Als Maria Unger noch nicht Bürgermeisterin war, wurde 1985 in Spexard ein Tanklöschfahrzeug eingeweiht. Ersatz für diesen Wagen, der bereits vor zwei Jahren mit einem Pumpenschaden ausfiel, konnte nun eingeweiht werden. Bevor sich die Spexarder nun wieder über eine leistungsstarke Technik freuen dürfen, musste sich der Löschzug für seine Einsätze ein baugleiches Fahrzeug bei der Jugendfeuerwehr ausleihen. Doch auch dieses Tanklöschfahrzeug war irgendwann nicht mehr betriebsbereit - Kupplungsschaden. Im Sommer konnten die Feuerwehrleute endlich nach Ulm fahren, um den neuen Wagen abzuholen. Nicht ohne Panne, wie Löschzugführer Alexander Füller schmunzelnd berichtete. Der Bulli blieb liegen. Und auch bei der Endabnahme gab es Probleme, die aber innerhalb kurzer Zeit beseitigt werden konnten.

Das neue Tanklöschfahrzeug verfügt über einen Wassertank mit einer Füllmenge von 3000 Litern, statt früher 2500 Litern, berichtete der stellvertretende Löschzugführer Marius Eickhoff. Die Feuerlöschkreiselpumpe leistet nun 2000 Liter pro Minute bei einem Nennförderdruck von zehn Bar (alt: 1600 Liter bei acht Bar). Das Tanklöschfahrzeug sei das erste, das bei Brandeinsätzen in Spexard und Teilen von Sundern und Kattenstroth sowie der Autobahn ausrücke, berichtete Eickhoff. Die Fahrgastzelle bietet neun Feuerwehrleuten Platz. Für Einsätze während der wärmeren Jahreszeit sei das Tanklöschfahrzeug mit einer Klimaanlage und einer Kühlbox für Getränke ausgestattet worden. Ein pneumatisch gesteuerter Lichtmast mit vier Xenon-Scheinwerfern, Blitzleuchten zum Absichern der Einsatzstelle, eine LED-Umfeldbeleuchtung sowie ein Stromgenerator ergänzen die Ausrüstung. Dazu stehen außer einem 200-Liter-Schaumtank 210 Meter C-Schläuche und 280 Meter B-Schläuche zu Verfügung sowie Hohlstrahlrohre, Teleskopleiter, Steckleiter und Sprungkissen.

Bürgermeisterin Maria Unger freute sich als Spexarderin, dass es trotz der vielen Hürden nun doch noch zu der Schlüsselübergabe kam. Branddirektor Joachim Koch merkte an, dass die Stadt als Auftraggeber erstmals Geld von einem Auftragnehmer zurück erhalten habe, da die Auslieferung nicht wie vereinbart erfolgt sei. Vikar Markus Henke segnete das Fahrzeug anschließend, während der Musikzug den musikalische Rahmen gestaltete.
(Die Glocke vom 10.11.2014)


Termine

News

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Passionsspiel: Darsteller verlassen wortlos die Kirche
mehr dazu...

Musikzug Spexard überzeugt mit neuen Ideen
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein besichtigte neues Archiv
mehr dazu...

Starke Abordnung aus Spexard
mehr dazu...

15. Literaturabend im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen mit neuer Kassenführung
mehr dazu...

CDU Spexard ehrt Franz Blomberg
mehr dazu...

Jungschützen haben ihr „Silbernes“ gefeiert
mehr dazu...

Historischer Spexarder Haltepunkt soll erhalten bleiben
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard kürt beste Königin
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
mehr dazu...

In Spexard sind die Weiber los
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4.000 Euro
mehr dazu...

Löschzug Spexard begrüßte die „Neuen“
mehr dazu...

Mitgliederversammlung beim Reiterverein
mehr dazu...

SV Spexard erhöht die Beiträge
mehr dazu...

Schützen können auch im Winter feiern
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Spexarder Sternsinger mit Rekorderlös
mehr dazu...

Förderverein macht Geschenke
mehr dazu...

Marie-Luise Suren ist verstorben
mehr dazu...

Die neue Superkönigin von Spexard
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2019
mehr dazu...

Weihnachtmarkt trotzt dem Regen
mehr dazu...

Schützen verändern Vorstand
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version