WILLKOMMEN auf www.spexard.de!
Aktuelles auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume

 
Beisitzerin Olivia Kötter und Kassierer Steffen Thiesbrummel von den Spexarder Jungschützen überreichen den Symbolscheck an Familientherapeutin Ingrid Kersting vom SkF.

Seit knapp 30 Jahren sammeln die Jungschützen der Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard jährlich Weihnachtsbäume ein. Die Erlöse werden caritativen Einrichtungen für gute Zwecke gespendet. In diesem Jahr konnte die Aktion bedingt durch Corona nicht stattfinden. Dennoch ließen es sich die Jungschützen nicht nehmen, wieder eine Spende durchzuführen. Einen Symbolscheck über 1000 € überreichten Steffen Thiesbrummel und Olivia Kötter von der Jugendabteilung der Bruderschaft in diesem Jahr an den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. in Gütersloh für die Kinder- und Jugendsprechstunde, in der Kinder in Trennungssituationen ihrer Eltern begleitet werden. Die seit April 2019 bestehende Lotsen-Stelle berät Familien während und nach einer Trennung. Die Kinder und Jugendlichen erleben in der Trennungskrise häufig den Verlust von Bezugspersonen, Streit, viele familiäre Konflikte und manchmal auch Gewalt. In der Kinder- und Jugendsprechstunde finden die Kinder und Jugendlichen ein „offenes Ohr“ für all ihre Sorgen und Nöte. Die Eltern erfahren Unterstützung und Begleitung während der Trennungsphase und erhalten Informationen darüber, was für ihre Kinder in dieser Zeit wichtig ist. Vor fünf Jahren durfte sich der SkF bereits über eine Spende der Jungschützen freuen. Damals wurde mit dem Geld eine Elternberatungsgruppe ins Leben gerufen, die bis heute existiert und inzwischen über die Stadt Gütersloh finanziert wird. „Die Nachhaltigkeit der Projekte hat uns überzeugt und es ist schön, wenn mit dem Geld Kindern und Jugendlichen aus Gütersloh geholfen wird“, freut sich Steffen Thiesbrummel von den Jungschützen.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Heimatpreis nach Isselhorst und Spexard
mehr dazu...

Heimatverein zeigt Spexard in alten Zeiten
mehr dazu...

Spexarder Maibaum: Viele Wappen ohne Gäste
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version