Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

Rhöner Viehabtrieb



Weihnachtsgrüße aus 27 Metern Höhe

Bild: Borgelt  
Die Turmbläser: (von links) Jan Hinzmann, Ralf Eickhoff (vorne), Josef Hollenhorst, Lukas Eickhoff, Christine Siek, Jörg Bartonitschek, Stefan Settertobulte, Fabian Horsthemke.

Am Heiligen Abend erschallten aus der Edelstahl-Krone des Spexarder Kirchturms weihnachtliche Lieder. Musiker aus der Spexarder Feuerwehrkapelle intonierten kurz vor Mitternacht »Stille Nacht, heilige Nacht«, »Fröhliche Weihnacht überall« und andere Weihnachtslieder. Ihre Melodien erklingen weit über den Kirchplatz der St. Bruder Konrad Kirche hinaus.
Das Turmblasen in Spexard hat bereits Tradition. Der Heimatverein rief sie 1990 ins Leben. 20 Jahre kletterte Mitorganisator Josef Hollenhorst Jahr für Jahr mit der Tuba auf den 27 Meter hohen Turm der Autobahnkirche. In diesem Jahr hielt er die Lampe, damit die Musiker ihre Noten sehen konnten. Auf dem Turm ist es dunkel, kalt und zugig. Einmal froren sogar die Instrumente ein. Und es ist nicht leicht, nach oben zu gelangen. Der Weg führte Ralf Eickhoff (Posaune), Fabian Horsthemke, Jan Hinzmann (beide Tuba), Christine Siek und Jörg Bartonitschek (beide Trompete), Lukas Eickhoff (Klarinette) und Stefan Settertobult (Tenorhorn) über steile, schmale Treppen und Leitern und schließlich über Holzbalken am Glockenturm vorbei.
»Dort oben sind Stimmen noch aus 500 Metern Entfernung zu hören«, sagt Musiker Ralf Eickhoff. Und so erklangen die Melodien der Blechbläser bis weit in den Stadtteil hinein. Als die Gläubigen aus der Christmette kamen, wurden sie mit dem Konzert begrüßt. Sie blieben stehen, genossen die Klänge unter dem angestrahlten Glockenturm und wünschten sich ein frohes Weihnachtsfest. Pastor Norbert Scheckel, der die Christmette gestaltet hatte, brachte persönliche Weihnachtsgrüße.
Die Pfarrstelle im Pastoralverbund Gütersloh-Süd mit den Gemeinden Liebfrauen und St. Bruder Konrad ist momentan vakant. Pfarrer Elmar Quante aus dem Pastoralverbund Gütersloh Mitte-West hat die Leitung übernommen.
(Westfalenblatt vom 27.12.2010)


Termine

News

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Passionsspiel: Darsteller verlassen wortlos die Kirche
mehr dazu...

Musikzug Spexard überzeugt mit neuen Ideen
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein besichtigte neues Archiv
mehr dazu...

Starke Abordnung aus Spexard
mehr dazu...

15. Literaturabend im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen mit neuer Kassenführung
mehr dazu...

CDU Spexard ehrt Franz Blomberg
mehr dazu...

Jungschützen haben ihr „Silbernes“ gefeiert
mehr dazu...

Historischer Spexarder Haltepunkt soll erhalten bleiben
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard kürt beste Königin
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
mehr dazu...

In Spexard sind die Weiber los
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4.000 Euro
mehr dazu...

Löschzug Spexard begrüßte die „Neuen“
mehr dazu...

Mitgliederversammlung beim Reiterverein
mehr dazu...

SV Spexard erhöht die Beiträge
mehr dazu...

Schützen können auch im Winter feiern
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Spexarder Sternsinger mit Rekorderlös
mehr dazu...

Förderverein macht Geschenke
mehr dazu...

Marie-Luise Suren ist verstorben
mehr dazu...

Die neue Superkönigin von Spexard
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2019
mehr dazu...

Weihnachtmarkt trotzt dem Regen
mehr dazu...

Schützen verändern Vorstand
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version