Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

Rhöner Viehabtrieb



SV Spexard: Wittenbrink in Ruhestand

Bild: msc  
Der 3. Vorsitzende Ulrich Wittenbrink (Mitte) wird von Delia Spexard (links) und Volker Stickling verabschiedet.

Der Sportverein Spexard ist nach der Rückgabe der Dreifachturnhalle in die ursprüngliche Nutzung wieder auf Wachstumskurs. Die für mehr als ein Jahr als Flüchtlingsunterkunft genutzte Sportstätte ist seit zwölf Monaten wieder in Betrieb. Das hat den »Spechten« einen Mitgliederzuwachs von 120 auf jetzt 2.660 Mitglieder gebracht. Der auf der Jahreshauptversammlung wiedergewählte Vorsitzende Volker Stickling blickte bereits in die Zukunft. Er teilte den 103 anwesenden Mitgliedern mit, dass in den Sommerferien der Hallenboden erneuert wird. »Die Wiederinstandsetzung ist mit großer Freude und Zufriedenheit durchgeführt worden«, bedankte sich Stickling bei allen Helfern und der Stadtverwaltung. Eine neue Küche konnte bereits in Betrieb genommen werden. Die »Bauabteilung« des SVS meldet auch bei den Renovierungsarbeiten des Umkleidetrakts für die Fußballer den nächsten Vollzug: Das Erdgeschoss an der Lukasstraße ist fertiggestellt und das Obergeschoss mit zwei weiteren Kabinen kurz davor. »Dann können wir ein Schmuckstück mit einem großen Anteil an Eigenleistung in Betrieb nehmen«, bedankte sich Stickling besonders bei seinem Bauleiter Ulrich Wittenbrink, der die Arbeiten mit Hubert Kötter koordinierte. Für Wittenbrink war es die letzte Versammlung als 3. Vorsitzender. Der 60-Jährige, der seit 45 Jahren im Verein ist, ging nach 20 Jahren Vorstandsarbeit in den »Ruhestand«. Der Vorstand schenkte ihm einen Ausflug in das Deutsche Fußballmuseum und der Fußballkreisverband überreichte durch den stellvertretenden Vorsitzenden Norbert Flaskamp die DFB-Verdienstnadel. Die Ehrung von langjährigen und verdienten Mitgliedern war ein weiterer Tagesordnungspunkt der Beratungen. Die silberne Verdienstnadel erhielt Vorstandsmitglied Andreas Wendlandt für die Leistungen als Abteilungsleiter der Volleyballer. Der Aufbau einer Jungenmannschaft mit Flüchtlingen, die ab der kommenden Saison im Herrenbereich antritt, wurde besonders gelobt. Seit 60 Jahren sind Rudolf Bolte und Gerd Matlachowski im Verein. Seit 50 Jahren hält Peter Lübking dem Verein die Treue und seit 40 Jahren gehören Heinrich Beckebans, Norbert Bole, Veronika Bolte, Claudia Fichtner, Anette Gerks, Otto Kleinerüschkamp, Ralf Postendorfer, Hildegard Spexard, Maria Unger und Konrad Wieth zur Familie der Rot-Weißen.

  Bild: msc
Abschied: Michael Swiers ist nicht mehr Leiter der Fußballjugendabteilung des SV Spexard.

Den in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund erarbeiteten Handlungsleitfaden zum Schutz von Kindern und Jugendlichen zum Schutz gegen Gewalt stellte Jörg Sommer vor. Der Kassenbericht wies bei einem Umsatz von 310.084 Euro einen Fehlbetrag von 11.073 Euro auf. Bei den Vorstandswahlen wurden die Sozialwartin Gabriele Wittenbrink und die Beisitzer Nicole Lütkebohle, Hubert Kötter und Michael Swiers verabschiedet. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Volker Stickling (Vorsitzender), Delia Spexard (2. Vorsitzende), Nils de Carnée (3. Vorsitzender), Jörn Grote (Kassierer), Markus Westhoff (Schriftführer), David Hensdiek (2. Kassierer), Michael Buschsieweke (2. Schriftführer), Martin Wittenbrink (3. Kassierer), Felix Nolting (3. Schriftführer), Markus Schumacher (Pressewart), Andrea Rehpöhler (Sozialwartin), Emanuel Wagner (Medienwart), Sebastian Habig, Gisela Bauch, Andreas Wendlandt, Jörg Sommer, Kathleen Tarnowski, Thomas Wullengerd (alle Beisitzer). Die Verdienste von Michael Swiers würdigte Volker Stickling, der nach 17 Jahren an der Spitze der Fußballjugend bereits in der Abteilungsversammlung seinen Abschied vollzogen hatte. „Die Familie geht jetzt vor. Ich habe viele Kinder aufwachsen sehen, jetzt will ich mein eigenes Kind aufwachsen sehen“, sagte Swiers, der im Dezember Vater einer Tochter geworden ist und im vergangenen Jahr geheiratet hat. „Ich bin positiv gestimmt, dass wir in Kürze eine Nachfolgereglung finden werden“, arbeiten Volker Stickling und der Arbeitskreis Fußballentwicklung an der Nachfolgeregelung für Swiers, der insgesamt 25 Jahre im Ehrenamt beim SVS aktiv war.


Termine

News

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Passionsspiel: Darsteller verlassen wortlos die Kirche
mehr dazu...

Musikzug Spexard überzeugt mit neuen Ideen
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein besichtigte neues Archiv
mehr dazu...

Starke Abordnung aus Spexard
mehr dazu...

15. Literaturabend im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen mit neuer Kassenführung
mehr dazu...

CDU Spexard ehrt Franz Blomberg
mehr dazu...

Jungschützen haben ihr „Silbernes“ gefeiert
mehr dazu...

Historischer Spexarder Haltepunkt soll erhalten bleiben
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard kürt beste Königin
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
mehr dazu...

In Spexard sind die Weiber los
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4.000 Euro
mehr dazu...

Löschzug Spexard begrüßte die „Neuen“
mehr dazu...

Mitgliederversammlung beim Reiterverein
mehr dazu...

SV Spexard erhöht die Beiträge
mehr dazu...

Schützen können auch im Winter feiern
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Spexarder Sternsinger mit Rekorderlös
mehr dazu...

Förderverein macht Geschenke
mehr dazu...

Marie-Luise Suren ist verstorben
mehr dazu...

Die neue Superkönigin von Spexard
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2019
mehr dazu...

Weihnachtmarkt trotzt dem Regen
mehr dazu...

Schützen verändern Vorstand
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version