Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

Rhöner Viehabtrieb



Spexarder Schützen feiern im Winter

Bild: msc  
Das Königspaar Elisabeth und Peter Barkusky ließ das Tanzbein ordentlich schwingen.

Das Spexarder Schützenkönigspaar Peter II und Elisabeth IX Barkusky startete mit viel Elan in die zweite Hälfte der Amtszeit. Beim Winterball der Hubertus-Schützen im vollbesetzten Saal Kleinemeier in Varensell feierten die Regenten bis in tiefe Nacht. Der Schützenkönig hatte gleich doppelten Grund zu feiern. Der 60. Geburtstag des Monarchen lag nämlich erst ein paar Tage zurück. Mit viel Schwung feierten die Barkusky mit ihrer Throngesellschaft auch, weil sie just vor dem gesellschaftlichen Höhepunkt des Winters von einer Reise aus Indien zurückgekehrt waren. Zurückgekehrt zu ihren Wurzeln war Druffels Schützenkönigin Christina V Kolkmann geborene Brüggemann. Die aktive Sportschützin der Spexarder, die kurz vor Weihnachten geheiratet hatte, feierte mit ihrem Gatten König Achim I und einer Abordnung ihres Throns im Klosterdorf kräftig mit. Als aktive Sportschützin und Jungschützenkönigin des Jahres 2013 der Spexarder nahm Christina I die Ehrungen des Vereinspokalschießens vor. Den Jungschützenpokal erstritt sich Mattis Spexard mit 192 Ringen. Der Landwirt war gerade erst von einem beruflichen Aufenthalt aus Kanada zurückgekehrt und zeigte sofort seine Schießqualitäten auf dem Schießstand. Als ehemaliger Bezirksschülerprinz von 2011 verwies Spexard Jona Johannhörster (190 Ringe) und Lennard Stüker (189) Ringe auf die Plätze. Die beiden Youngster platzierten sich zum ersten Mal unter den Top drei des Wettbewerbes. Der Vereinspokal der passiven Schützen ging zum zweiten Mal in Folge an Alexander Nolting mit 193 Ringen. Der Blondschopf hatte vor einem Jahr noch mit drei Ringen mehr den Siegerpokal erhalten. Der zweite Rang blieb für Britta Knies mit 189 (199,0) Ringen vor Senkrechtstarter Michael Kospach mit 189 (198,1) Ringen. In Amt und Würde wurde der neue König der Könige gehoben. Nach einem zähen Wettkampf hatte sich Peter Schiedl gegen fünf ernsthafte Mitbewerber durchgesetzt. „Das ist eine große Ehre für mich Peter I den Pokal zu übergeben“, freute sich Peter II Barkusky.

Groß war die Freude bei den Siegern der wertvollen Tombola. Über 30 Liter Fassbier freute sich Ralf Masjosthusmann. Einen Staubsauger gewann Klaus Horstkötter und ein Fahrrad ging an Laura Linnemann. Der Hauptpreis war ein Fernsehgerät und ging an Christina Kolkmann. Die Königin aus Druffel freute sich riesig und schwofte überglücklich auf der Tanzfläche zu den Klängen der Partyband „Two Do“. Das Trio mit Frontmann Jörg Niggenaber trat übrigens zum letzten Mal auf und beendete die Karriere auf der Bühne.


Termine

News

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Passionsspiel: Darsteller verlassen wortlos die Kirche
mehr dazu...

Musikzug Spexard überzeugt mit neuen Ideen
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein besichtigte neues Archiv
mehr dazu...

Starke Abordnung aus Spexard
mehr dazu...

15. Literaturabend im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen mit neuer Kassenführung
mehr dazu...

CDU Spexard ehrt Franz Blomberg
mehr dazu...

Jungschützen haben ihr „Silbernes“ gefeiert
mehr dazu...

Historischer Spexarder Haltepunkt soll erhalten bleiben
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard kürt beste Königin
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
mehr dazu...

In Spexard sind die Weiber los
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4.000 Euro
mehr dazu...

Löschzug Spexard begrüßte die „Neuen“
mehr dazu...

Mitgliederversammlung beim Reiterverein
mehr dazu...

SV Spexard erhöht die Beiträge
mehr dazu...

Schützen können auch im Winter feiern
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Spexarder Sternsinger mit Rekorderlös
mehr dazu...

Förderverein macht Geschenke
mehr dazu...

Marie-Luise Suren ist verstorben
mehr dazu...

Die neue Superkönigin von Spexard
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2019
mehr dazu...

Weihnachtmarkt trotzt dem Regen
mehr dazu...

Schützen verändern Vorstand
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version