Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

Rhöner Viehabtrieb



Jahresversammlung im Heimatverein

Bild: msc  
Aus dem Stadtarchiv Gütersloh erhielt der Heimatverein Dokumente über die Anschaffung der ersten Fahne und Wappen für die Gemeinde Spexard.

Der Grünsprecht gehört zur festen Identifikation der Spexarder. Die Namenshistorie der früheren preußischen Landgemeinde ist eng mit dem Specht verbunden. Der Vogel ziert allerdings erst seit 1954 das Wappen von Spexard und ist für den Heimatverein Spexard zu einem echten Markenzeichen geworden. „Berlin hat seinen Bär und wir haben unseren Specht“, sagte Vorsitzender Werner Stüker und stellte auf der Jahreshauptversammlung im Bauernhaus den Entwurf einer Replikation der 1955 eingeführten Gemeindefahne vor. Die alte Fahne lag viele Jahre verstaubt auf dem Dachboden der Josefschule und später im Archiv des Heimatvereins. Zur 925-Jahr-Feier wurde das 4,60 lange Banner wieder herausgekramt und zierte 2013 das Festzelt im Rahmen der Feierlichkeiten. Der Vorstand des Heimatvereins hatte den Wunsch ein Replikat anzufertigen und zu besonderen Anlässen zu flaggen. Das Stadtarchiv Gütersloh wurde eingeschaltet und Archivar Stephan Grimm hatte noch die Originalrechnung der Bonner Fahnenfabrik im Aktenschrank. Für 78 Mark war die erste und einzige Gemeindefahne angeschafft worden und im März 1955 ausgeliefert. Mit dem Beschluss vom 16. Oktober 1952 hatte der Gemeinderat von Spexard beschlossen ein Wappen einzufahren. Das Land Nordrhein-Westfalen genehmigte am 29. November 1954 Wappen und Siegel. 63 Jahre nach der ersten Auslieferung wird der Heimatverein am 11. Mai die Bonner Fahnenfabrik besichtigen und fünf neue Fahnen in einem kleineren Format abholen. Alle Mitglieder und Interessierten können für 20 Euro (Kinder zahlen die Hälfte) mitfahren und haben noch die Gelegenheit im Anschluss das Haus der Geschichte zu besuchen.

  Bild: msc
Der Vorsitzende Werner Stüker ehrte die Mitglieder für 25-jährige Treue zum Heimatverein Spexard.

Die Ausflüge bestimmen auch in diesem Jahr einen Teil des Jahresprogramms. Die Wanderung mit der Besichtigung der Abtei Varensell ist im August und im September steht der Ausflug in das Ziegeleimuseum an. Am Tag der Deutschen Einheit findet der Musikfrühschoppen statt und der 28. Heimatabend wird an drei Tagen im November im Bauerhaus über die Bühne gehen. Der Heimatverein bereitet sich auf das Jubiläum 25-Jahre Spexarder Bauernhaus vor und will mit Unterstützung der Stadtverwaltung das Fachwerkhaus renovieren. Die Gestaltung des Kreisverkehres durch die Spexarder Vereine mit einem Specht aus Metall ist noch nicht geklärt. Die Chancen auf eine Realisierung des Projekts sind nach einer ersten Absage von Straßen-NRW sehr gering. Der Vorsitzende Werner Stüker und seit Vorstandsteam wurden bis auf zwei Posten im Amt bestätigt. Die langjährige Leiterin des Theaterkreises Maria Kötter wurde mit Applaus verabschiedet. Im Sommer 2017 war Silva Schröder als Beisitzerin ausgeschieden. Zum Vorstand gehören Markus Schumacher (2. Vorsitzender), Konrad Geisenhanslüke (Kassierer), Christian Jansen (Geschäftsführer) und die Beisitzer Ingrid Hollenhorst, Thorsten Bockholt, Manfred Stöhr, Holger Oesterwinter, Rene Stüker, Jannik Schröder und Simon Hecker. Neu im Vorstand ist Theresa Feldhans.

Ehrungen im Heimatverein
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Hedwig Bartonitschek, Norbert Becker, Rudolf Blomberg, Jochen Bohn, Heinrich Determeyer, Gerda Drücker, Marga Drücker, Otto Drücker, Walter Drücker, Christine Kötter, Heinz-Dieter Kötter, Hans-Jürgen Laue, Gerhard Matlachowski, Guido Matlachowski, Konrad Meiertoberens, Wolfgang Rothberger, Karl-Peter Schiedl, Dietmar Steinkamp, Helga Stöhr, Michael Wulfhorst und Rolf Zons geehrt.


Termine

News

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Passionsspiel: Darsteller verlassen wortlos die Kirche
mehr dazu...

Musikzug Spexard überzeugt mit neuen Ideen
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein besichtigte neues Archiv
mehr dazu...

Starke Abordnung aus Spexard
mehr dazu...

15. Literaturabend im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen mit neuer Kassenführung
mehr dazu...

CDU Spexard ehrt Franz Blomberg
mehr dazu...

Jungschützen haben ihr „Silbernes“ gefeiert
mehr dazu...

Historischer Spexarder Haltepunkt soll erhalten bleiben
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard kürt beste Königin
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
mehr dazu...

In Spexard sind die Weiber los
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4.000 Euro
mehr dazu...

Löschzug Spexard begrüßte die „Neuen“
mehr dazu...

Mitgliederversammlung beim Reiterverein
mehr dazu...

SV Spexard erhöht die Beiträge
mehr dazu...

Schützen können auch im Winter feiern
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Spexarder Sternsinger mit Rekorderlös
mehr dazu...

Förderverein macht Geschenke
mehr dazu...

Marie-Luise Suren ist verstorben
mehr dazu...

Die neue Superkönigin von Spexard
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2019
mehr dazu...

Weihnachtmarkt trotzt dem Regen
mehr dazu...

Schützen verändern Vorstand
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version