Das Spexarder Bauernhaus
Aktuelles auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum
 Suche

 Wetter

 Schützen starten mit Winterball ins neue Jahr

Bild: msc  
Das Königspaar Rene I Stüker und Simone I Purkhart eröffnete den Tanz beim Winterball.

Der größte Gütersloher Schützenverein hat sein „Auswärtsspiel“ mit Bravour gemeistert. Der Winterball im Saal Kleinemeier-Hawig in Rietberg-Varensell war ausverkauft und die Stimmung wieder einmal ausgelassen. Der Start in das neue Vereinsjahr ist der Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard bestens gelungen. Für die Majestäten Rene I Stüker und Simone I Purkhart war es gleichzeitig das Bergfest ihrer einjährigen Amtszeit. Unter den Gästen hatten sich gleich vier amtierende Königspaare gemischt. Zu den Klängen des Spielmannszuges der Bruderschaft waren das amtierende Jungschützenkönigspaar Nina Eickhoff und Johannes Vollmann und das aktuelle Bezirkskönigspaar Burkhard Willmann und Karola Cordfulland eingezogen. Später gesellte sich noch das Königspaar von St. Benediktus Varensell zu den Gästen und wurde standesgemäß mit Musik in den Saal geführt. Hugo I Zander und seine Gattin Marita I hatten bereits im vergangenen Jahr den Winterball der Spexarder besucht und wohl Gefallen daran gefunden. Mit ihrer Throngesellschaft hatten sie im Schatten des Klosters ein richtiges Heimspiel und schwoften bis in die frühen Morgenstunden zur Musik der Band „Two Do“ mit dem musikalischen Chef Jörg Niggenaber. Die Sängerin Miriam Stolcis drehte nach der Tombola noch einmal mächtig auf. Denn der Hauptgewinn der Verlosung ging an die singende Stimmungskanone. Das Fernsehgerät hatte Brudermeister Maik Hollenhorst gestiftet. Über ein Fahrrad freute sich Mattis Spexard, der stellvertretende Jungschützenmeister der Hubertusschützen. Der traditionelle Staubsauger ging an Ex-König Peter Schiedl und über ein Fass Bier freute sich Michael Delker.

Zu den Gewinnern des Abends zählten die erfolgreichsten Schützen des Pokalschießens der passiven Mitglieder. Bei den Jungschützen hatte Lukas Eickhoff mit 190 Ringen die Nase vorn. Über Platz zwei entschied ein zweimaliges Stechen. Am Ende hatte Lukas Steinkemper die Nase vorn und verwies Mattis Spexard auf Rang drei. Beide hatten 189 Ringe erzielt. Bei den passiven Schützen ab 25 siegte mit Alexander Nolting der aktuelle Adjutant der Throngesellschaft mit 196 Ringen. Zweiter wurde Dirk Fortenbacher vom Spielmannszug mit 192 Ringen vor Vorjahressieger Patric Puls (191). Als König der Könige wurde Werner Stüker geehrt. Als Belohnung für den Wettstreit der Könige erhielt der Vorsitzende des Heimatvereins den Alfons-Steinkamp-Gedächtnispokal.

 Termine

 News

Kreisstandarte für Spexarder Reiter zum Greifen nah
mehr dazu...

Fragment des Berliner Meilensteins enthüllt
mehr dazu...

Förderverein spendet Kletterkreisel
mehr dazu...

Siebter Grundschul-Cup in Spexard
mehr dazu...

Radtour des Heimatvereins ins Münsterland
mehr dazu...

Familienzentrum Bruder Konrad: Da ist Musik drin
mehr dazu...

Bürgerfrühstück zieht die Massen an
mehr dazu...

Hüttenbrink erhält eine Ampelanlage
mehr dazu...

Dauerbrenner Vereineschießen
mehr dazu...

Drogerie und Tabakhaus schließen
mehr dazu...

Der Maibaum ragt wieder in den Spexarder Himmel
mehr dazu...

Ostereierschießen der Sportschützen
mehr dazu...

Osterfeuer trotz Wetter gut besucht
mehr dazu...

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Kindertagesstätte Bruder Konrad als Familienzentrum zertifiziert
mehr dazu...

Familiensonntag beim SV Spexard
mehr dazu...

Schützen starten mit Winterball ins neue Jahr
mehr dazu...

SV Spexard: Die Normalität kehrt zurück
mehr dazu...

Jugendförderverein spendet Rekord-Erlös
mehr dazu...

Bruder-Konrad: Sternsinger wieder erfolgreich
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen sammeln Tannenbäume
mehr dazu...

Werner Stüker ist der neue Superkönig
mehr dazu...

Der Sport ist zurück
mehr dazu...

Der Sport zieht wieder ein: SVS baut Halle mit zurück
mehr dazu...

Spexarder Kreisel seit dem 16. Dezember befahrbar
mehr dazu...

Spexarder Kinder singen ein „Dankeschön“
mehr dazu...

Adventskonzerte des Musikzuges
mehr dazu...

16. Spexarder Weihnachtsmarkt am Bauernhaus
mehr dazu...

Apotheke spendet Erste-Hilfe-Sets an SV Spexard
mehr dazu...

Hubertus-Schützen spenden für Arco Iris
mehr dazu...

Die Schützenfamilie wächst weiter
mehr dazu...

Beim Heimatabend ging es ordentlich zur Sache
mehr dazu...

Förderverein Kita Bruder-Konrad mit neuem Vorstand
mehr dazu...

Züchter pflegen mehr als nur ein schönes Hobby
mehr dazu...

25 Jahre Eine-Welt-Kreis in Bruder-Konrad
mehr dazu...

Frühschoppen mit Musik war wieder ein Erfolg
mehr dazu...

Gemeinsamer Ausflug der Spexarder Jugend
mehr dazu...

St. Bruder Konrad feiert Kartoffelfest
mehr dazu...

Heimatverein Spexard beim Tag der Archive
mehr dazu...

Heimatfreunde im Schloss Marienburg und in Rinteln
mehr dazu...

kfd und Landfrauen am Rhein unterwegs
mehr dazu...

Blütenpracht am Straßenrand
mehr dazu...

Sportangebote des SV Spexard
mehr dazu...

Familienwanderung entlang der Dalke
mehr dazu...

Der Kreisel wird gebaut
mehr dazu...

Wildschweine verwüsten Maisfelder
mehr dazu...

Strahlender Schützenfest-Abschluss
mehr dazu...

Nina Eickhoff erlegt den Adler
mehr dazu...

Rene Stüker regiert das Volk von Spexard
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version