Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum
 Suche

 Wetter

 Die Schützenfamilie wächst weiter

Bild: msc  
Der Brudermeister Maik Hollenhorst (rechts) bedankte sich beim Bezirkskönigspaar Burkhard Willmann und Karola Cordulland für ihren Einsatz.

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard ist weiter auf der Suche nach dem 1.000 Mitglied. Die Mitgliederzahl des größten Gütersloher Schützenvereins ist seit dem Beginn der Werbeoffensive im Juni um 139 auf 950 gestiegen. „Das verbuchen wir als einen großen Erfolg“, ist Brudermeister Maik Hollenhorst zuversichtlich bis zum Schützenfest 2017 die anvisierte Marke zu knacken und bedankte sich bei allen Werbern für die Zusammenarbeit. Das Konzept und die nächsten Werbeaktionen stellte Adjutant Christian Brockmann während der Generalversammlung im Haus Müterthies vor. Zum Spexarder Weihnachtsmarkt wird das Vereinsleben der einzelnen Abteilungen und die caritativen Aktionen vorgestellt. „Das Ziel ist jetzt in Reichweite und ich bin überzeugt, dass wird das gemeinsam schaffen“, sagte Brockmann. Als erfolgreicher Werber wurde Dirk Fortenbacher gelobt, der 23 neue Schützen aufnahm. Von den 950 Mitgliedern sind 200 unter 25 Jahren und damit im Jungschützenalter. „Der Nachwuchs ist ein wichtiger Baustein unserer Bruderschaft“, lobte Hollenhorst das Engagement der Jungschützen. „Die Förderung der Jugend und das Miteinander aller Mitglieder trägt zum Gelingen bei.“

Die Neuausrichtung des Schützenfestes war für Hollenhorst ein Gewinn für den ganzen Ortsteil. „Daran werden wir auch mit gezielter Werbung weiter arbeiten um noch mehr Bürger als Gäste auf unserem Schützenfest begrüßen zu dürfen.“ Weitermachen wird auch der Festwirt Malte Westerbarkey, der eine Zusage der guten Zusammenarbeit für das nächste Schützenfest (21. bis 23. Juli) gab. Vor dem Höhepunkt des Jahres steht am 28. Januar der Winterball an. Zum 4. Mal wird im Saal Kleinemeier in Varensell gefeiert. Die Musik wird die Tanzkapelle „Tow do“ um Jörg Niggenaber machen. Das Oktoberfest des Spielmannszuges steht am 28. Oktober an. Den Kassenbericht trug der stellvertretende Kassierer Ingo Linnemann vor. Den Einnahmen von 47.335 Euro standen Ausgaben von 45.508 Euro entgegen. Ein Überschuss von 1.827 Euro konnten erwirtschaftet werden. Zu neuen Kassenprüfern wurden Astrid Barkusky-Teichert und Victor Ginter gewählt.

 Termine

 News

Stimmungsvolles Adventskonzert des Musikzuges
mehr dazu...

Förderverein der Josefschule hat neuen Vorstand
mehr dazu...

In Spexard geht wieder die Post ab
mehr dazu...

Generalversammlung der Hubertus-Schützen
mehr dazu...

Projektchor der Josefschule singt in Bielefeld
mehr dazu...

Großes Chaos im Tal der Suppen
mehr dazu...

Viertklässler der Josefschule tauchen in Nachrichten-Welt ein
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Kleine Arche Noah bei Spexarder Kleintierschau
mehr dazu...

Bürgerversammlung: Stadt stellte Pläne für neues Gewerbegebiet vor
mehr dazu...

KFD: 70-Jähriges mit Messe und Sektempfang gefeiert
mehr dazu...

Neuer Sandkasten auf dem Gelände der Josefschule
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen ausgezeichnet
mehr dazu...

40 Jahre Straßenfest um die Kirche
mehr dazu...

Einblick in die Arbeit der Retter
mehr dazu...

Viel Folk und Volk in Spexard
mehr dazu...

Kursangebote beim SV Spexard
mehr dazu...

SV Spexard lädt zum Badminton-Training ein
mehr dazu...

Spielplatz am Pfirsichweg eingeweiht
mehr dazu...

Schützen und Heimatfreunde wandern auf das Brock
mehr dazu...

250.000 Kilometer in sechs Jahren
mehr dazu...

Spexarder Heimatfreunde mögen es kulinarisch
mehr dazu...

Wo sind fünf Ortsschilder geblieben?
mehr dazu...

Buschreiter der Extraklasse starten in Spexard
mehr dazu...

Interims-Post für Spexard
mehr dazu...

Straßen NRW erneuert 2018 Spexarder Straße
mehr dazu...

Spexard wird von Peter Barkusky regiert
mehr dazu...

Jungschützenkönig 2017
mehr dazu...

Maja Stüker regiert die Schützen-Kinder
mehr dazu...

Schützen sammeln ganzjährig Altkleider
mehr dazu...

Schützenbruderschaft: Die Tausend ist voll
mehr dazu...

Reitturnier Sundern-Spexard – Gastgeber dominieren
mehr dazu...

Neuer Bezirksschornsteinfeger in Kattenstroth und Spexard
mehr dazu...

Kreisstandarte für Spexarder Reiter zum Greifen nah
mehr dazu...

Fragment des Berliner Meilensteins enthüllt
mehr dazu...

Förderverein spendet Kletterkreisel
mehr dazu...

Siebter Grundschul-Cup in Spexard
mehr dazu...

Radtour des Heimatvereins ins Münsterland
mehr dazu...

Familienzentrum Bruder Konrad: Da ist Musik drin
mehr dazu...

Bürgerfrühstück zieht die Massen an
mehr dazu...

Hüttenbrink erhält eine Ampelanlage
mehr dazu...

Dauerbrenner Vereineschießen
mehr dazu...

Drogerie und Tabakhaus schließen
mehr dazu...

Der Maibaum ragt wieder in den Spexarder Himmel
mehr dazu...

Ostereierschießen der Sportschützen
mehr dazu...

Osterfeuer trotz Wetter gut besucht
mehr dazu...

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version