Herzlich willkommen auf dem Ortsteil-Portal mit dem Specht im Wappen!


Jungschützen spenden 7.000 Euro

 

Die Jungschützen der Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard spenden jetzt 7.000 Euro für gute Zwecke. Der Überschuss der diesjährigen Tannenbaumsammelaktion geht zur Hälfte an den Verein Soulbuddies und an terre des hommes, für die Hilfe an Kinder in der Ukraine. Der Verein Soulbuddies hat sich zum Ziel gesetzt, die ambulante psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Die Tannenbaumsammelaktion wird seit 1996 durchgeführt. Seit Beginn wurden so über 70.000 Euro gespendet. In diesem Jahr sammelten die 100 Helfer mit 20 Fahrzeugen 1.700 Tannenbäume ein.

Zur Spendenübergabe trafen sich Steffen Thiesbrummel (v.l.), Madlen Wullenkord, Moritz Toppmöller von den Spexarder Jungschützen un Silke Hanheide, Solveigh Disselkamp-Niewiarra, Sara Lina Treptow und Annika Obergassel.



Letzte Änderung: 27. Februar 2024