Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Eine-Welt-Kreis übergibt Spende an Förderkreis

 
Die Mitarbeiterinnen des Arbeitskreises Eine-Welt bei der Scheckübergabe an Sebastian Geise (links) und Frank Derek vom Förderkreis Wohnen-Arbeit-Freizeit.

Der Eine-Welt-Kreis der Gemeinde Bruder Konrad überreichte dem Förderkreis Wohnen-Arbeit-Freizeit e.V. eine Spende über 2.000 Euro für das Industriecafé. Einige Mitglieder des Eine-Welt-Kreises trafen sich zur Übergabe im Industriecafé. Nach einem leckeren Frühstück wurden sie von Frank Derek, Geschäftsführer des Förderkreises und Sebastian Geise, Ergotherapeut und Mitarbeiter des Industriecafés durch die Einrichtung geführt. So konnten sie selbst sehen, wo das Geld verwendet wird. „Viele von uns kannten das Industriecafé vorher gar nicht“, sagte Hildegard Spexard, die - wie auch alle anderen - nach den Gesprächen mit Mitarbeitern und Teilnehmern des Industriecafés absolut überzeugt war, dass die Spende gut angelegt ist. Geise erklärte die Arbeitsweise des Industriecafés, einer Tagesstätte für Menschen mit psychischen Behinderungen. „Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eine geregelte Tagesstruktur zu erleben.“ Neben gemeinsamen, selbst zubereiteten Mahlzeiten gibt es Kreativangebote und eine kleine Werkstatt, in der auch Lohnarbeiten, z. B. für Firma Miele, durchgeführt werden. Auch das Putzen, der Einkauf und einiges Organisatorisches wird von bzw. mit den Teilnehmern durchgeführt. „Wir freuen uns wirklich sehr über die Spende“, bekräftigte Derek nach der Übergabe noch einmal, „und werden mit den Mitarbeitern und Teilnehmern gemeinsam besprechen, wofür das Geld verwendet wird.“ Die Damen des Eine-Welt-Kreises, die das Geld durch viele Spenden anlässlich ihrer Mitarbeit bei verschiedenen Aktionen über das Jahr erwirtschaftet haben, waren begeistert von der herzlichen Gastfreundschaft und versprachen, schon in naher Zukunft wieder mal zum Kaffee und auf einen – natürlich auch hausgebackenen Kuchen – vorbeizukommen.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version