Das Spexarder Bauernhaus
Aktuelles auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum
 Suche

 Wetter

 Familienwanderung entlang der Dalke

Bild: chj  
Als erstes Ziel wurde die Mühle Avenstroth am Parkbad in Sundern angesteuert.

Die heimatkundliche Wanderung des Spexarder Heimatvereins und der Schützenbruderschaft St. Hubertus führte in diesem Jahr entlang der Dalke und des Menkebachs. Die Teilnehmer besichtigten Avenstroths Mühle am Parkbad und erhielten eine sachkundige Führung zur Stromgewinnung an der Dalke. Die Wassermühle in Sundern zählt zu den ältesten dieser Art und wurde 1450 das erste Mal urkundlich erwähnt. Die genaue Entstehung liegt im Dunkeln der Geschichte. Die Anfänge der Mühle dürften aber wohl bis in das achte Jahrhundert zurückgehen, als die ersten Höfe in den Ödlandgebieten unserer Region entstanden. Die Mühle ist seit 1953 im Besitz der Stadtwerke Gütersloh und steht unter Denkmalschutz. Der heutige Mühlenbau entstand in den Jahren 1856/57.

  Bild: chj
An der Dalke erläuterte Wanderführer Markus Schumacher (Mitte) die Teilnehmer über die erfolgten Renaturierungs-Maßnahmen.

Die rund 12 Kilometer lange Wanderung führte entlang der Dalke-Promenade bis zur Strangmühle. Die Dalke und der Menkebach wurden in den zurückliegenden Jahrhunderten mehrfach begradigt und verlegt. Die naturnahe Neugestaltung der Dalke mit den Überflutungsmaßnahmen erlebten die Spexarder auf ihrer Reise durch die Gütersloher Natur. Die Renaturierung des früheren Wiesenbachs an der Spexarder Straße war das nächste Ziel der Wanderung. Die Umgehungsrinne des Menkebachs wurde erkundigt. Die „größte Badewanne“ Spexards war natürlich nicht mit viel Wasser gefüllt. Sie dient als Rückhaltebecken bei Hochwasser. Das umfangreiche Gewässerentwicklungsprogramm von Gütersloh wurde erläutert. Hier wurden 15.500 Kubikmeter Erde bewegt. Die Artenvielfalt wird gefördert und das Gewässer wieder erlebbar gemacht. Die einzige Fischtreppe Güterslohs wird von den Tieren gut angenommen. Eine Reihe von Fischarten und Vögeln ist in diesem Bereich wieder anzutreffen. Der Menkebach, der in Oerlinghausen im Teutoburger Wald entspringt, mündet an der 1752 fertiggestellten Strangmühle in die Dalke. Durch die Flure von Spexard und Sundern endete die historische Wanderung am Spexarder Bauernhaus mit einem gemütlichen Abschluss. Im kommenden Jahr plant der Heimatverein einem Marsch nach Lintel.

 Termine

 News

Kreisstandarte für Spexarder Reiter zum Greifen nah
mehr dazu...

Fragment des Berliner Meilensteins enthüllt
mehr dazu...

Förderverein spendet Kletterkreisel
mehr dazu...

Siebter Grundschul-Cup in Spexard
mehr dazu...

Radtour des Heimatvereins ins Münsterland
mehr dazu...

Familienzentrum Bruder Konrad: Da ist Musik drin
mehr dazu...

Bürgerfrühstück zieht die Massen an
mehr dazu...

Hüttenbrink erhält eine Ampelanlage
mehr dazu...

Dauerbrenner Vereineschießen
mehr dazu...

Drogerie und Tabakhaus schließen
mehr dazu...

Der Maibaum ragt wieder in den Spexarder Himmel
mehr dazu...

Ostereierschießen der Sportschützen
mehr dazu...

Osterfeuer trotz Wetter gut besucht
mehr dazu...

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Kindertagesstätte Bruder Konrad als Familienzentrum zertifiziert
mehr dazu...

Familiensonntag beim SV Spexard
mehr dazu...

Schützen starten mit Winterball ins neue Jahr
mehr dazu...

SV Spexard: Die Normalität kehrt zurück
mehr dazu...

Jugendförderverein spendet Rekord-Erlös
mehr dazu...

Bruder-Konrad: Sternsinger wieder erfolgreich
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen sammeln Tannenbäume
mehr dazu...

Werner Stüker ist der neue Superkönig
mehr dazu...

Der Sport ist zurück
mehr dazu...

Der Sport zieht wieder ein: SVS baut Halle mit zurück
mehr dazu...

Spexarder Kreisel seit dem 16. Dezember befahrbar
mehr dazu...

Spexarder Kinder singen ein „Dankeschön“
mehr dazu...

Adventskonzerte des Musikzuges
mehr dazu...

16. Spexarder Weihnachtsmarkt am Bauernhaus
mehr dazu...

Apotheke spendet Erste-Hilfe-Sets an SV Spexard
mehr dazu...

Hubertus-Schützen spenden für Arco Iris
mehr dazu...

Die Schützenfamilie wächst weiter
mehr dazu...

Beim Heimatabend ging es ordentlich zur Sache
mehr dazu...

Förderverein Kita Bruder-Konrad mit neuem Vorstand
mehr dazu...

Züchter pflegen mehr als nur ein schönes Hobby
mehr dazu...

25 Jahre Eine-Welt-Kreis in Bruder-Konrad
mehr dazu...

Frühschoppen mit Musik war wieder ein Erfolg
mehr dazu...

Gemeinsamer Ausflug der Spexarder Jugend
mehr dazu...

St. Bruder Konrad feiert Kartoffelfest
mehr dazu...

Heimatverein Spexard beim Tag der Archive
mehr dazu...

Heimatfreunde im Schloss Marienburg und in Rinteln
mehr dazu...

kfd und Landfrauen am Rhein unterwegs
mehr dazu...

Blütenpracht am Straßenrand
mehr dazu...

Sportangebote des SV Spexard
mehr dazu...

Familienwanderung entlang der Dalke
mehr dazu...

Der Kreisel wird gebaut
mehr dazu...

Wildschweine verwüsten Maisfelder
mehr dazu...

Strahlender Schützenfest-Abschluss
mehr dazu...

Nina Eickhoff erlegt den Adler
mehr dazu...

Rene Stüker regiert das Volk von Spexard
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version