Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt

 
Sie alle freuten sich über den Geldsegen vom Spexarder Weihnachtsmarkt - von links: Heinrich Füchtemeier (Kleintierzüchter), Anna Dressler (FM Bruder Konrad), Yvonne Stiller (FM Franz-Grochtmann-Straße), Andrea Drücker und Karin Stüker (Sportschützen), Christiane Klinge (Josefschule), Dominika Globisch (GS Heidewald), Markus Müller (GS Edith Stein), Jutta Lammers-Terzenbach (GS Heidewald), Fabian Weskamp (GS Edith Stein), Annemarie Rautenberg (SV Spexard) und Jan Kleinegreber (Jungschützen & Messdiener).

Der Jugendförderverein Spexard hat Ende Januar nochmals alle Aktiven des Spexarder Weihnachtsmarktes zum Helferfest ins Bauernhaus eingeladen. So folgten diesmal rund 100 der etwa 250 Helfer der Einladung zu einem gemütlichen Abend. Als Höhepunkt der Veranstaltung hat der Vorstand 4.395 Euro an Kindertagesstätten, Schulen und Vereine ausgeschüttet. Dieser Betrag setzt sich aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes im Dezember 2019 und der Ü40-Party zusammen. Jeweils 450 Euro wurden an den die Josefschule, die Grundschule Heidewald, die Edith-Stein-Schule, die Sportschützen, die Kindertagesstätte Wöstmannsweg, das Familienzentrum Bruder-Konrad, die Jungschützen & Messdiener, die Kleintierzüchter und den SV Spexard überreicht. Hinzu kam eine Spende über 345 Euro an das Familienzentrum an der Franz-Grochtmann-Straße. Der Vorsitzende des Jugendfördervereins Klaus Meiertoberens dankte allen Helfern des Weihnachtsmarktes für ihren Einsatz, der auch dieses Mal wieder ein großer Gewinn für die Jugend in Spexard gewesen sei. Es meldeten sich auch gleich mehrere Gruppierungen wieder für den Weihnachtsmarkt vom 4.-6. Dezember 2020 an.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version