Das Spexarder Bauernhaus
Archiv auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche

Rhöner Viehabtrieb



Heimatabend erfreute Publikum

Bild: msc  
Ulrich Werner, Petra Stelter und Helga Stöhr (von links) brillierten auf der Bühne beim Schwank in zwei Akten.

Der Spexarder Heimatabend ist international geworden. Die Tänzer entführten das Publikum diesmal an zwei Abenden vor rund 400 Gästen im Saal Müterthies-Wittag mit orientalischen Tänzen nach Fernost. Der Schwank in zwei Akten „der missbrauchte Kuckuckskleber“ spielte auf den Kanaren und Schwarzlichttheater vom Balkan und aus Afrika hatte der Schützenthron des Vorjahres parat. Als verzweifelte Hotelbesitzerin Lucia Canara spielte Helga Stöhr wieder eine Paraderolle. Seit der Scheidung geht es mit ihrem Hotel in Playa del Ingles auf Gran Canaria bergab. Der Gerichtsvollzieher Semino Vogel (Ralf Settertobulte) steht täglich vor der Tür und will Geld eintreiben. Der Kuckuckskleber wird vom Hausburschen Paco (Eckhard Westerbarkei) und dem Zimmermädchen Esta (Agnes Koch) tyrannisiert. Das Hotel betritt er nur noch mit der Polizistin Nueva Mendossa (Mechthild Stükerjürgen). Als dann ein Mahnbescheid der Bank vorliegt, ist das Hotel nicht mehr zu retten. Die Summe kann die Hotelbesitzerin unmöglich auftreiben. Die einzige Rettung in Augen von Sofia wäre der Schreinermeister Mario Paso (Ulrich Werner), der Lucia umwirbt. Doch sie lehnt ab. Sie ist sicher, dass Mario mehr erwartet als die finanzielle Unterstützung. Lucia kann jedoch für Männer keine Gefühle mehr freimachen. Ihr Mann war Alkoholiker und hat sie und die Kinder geschlagen. Als der Gerichtsvollzieher mit dem Vollstreckungsbescheid für die Zwangsversteigerung vor der Tür steht, geschieht etwas Außergewöhnliches. Durch Erforschung von Paco erfuhr dieser, dass in Vollstreckungsbescheid bis zu einem Jahr in Ruhe gesetzt werden kann. Aber allen ist klar, dass Semino, dem übel zugespielt wurde, dazu niemals bereit ist. Lucia umgarnt den Gerichtsvollzieher. Diese willigt gerne ein und das Hotel ist gerettet. Am Ende finden Lucia und Mario doch noch zusammen und das Happyend ist in doppelter Hinsicht perfekt. Die neunzig Minuten standen unter der Leitung von Maria Kötter und waren wieder einmal beste Unterhaltung.

  Bild: msc
Die Showeinlage der Throngesellschaft 2013 / 2014 ließ ihre Majestät Friedhelm Stüker beim Tanz unter Schwarzlicht über der Bühne schweben.

Die tänzerische Einlage boten die Kinder des Sportverein Spexard. Die orientalischen Tänze waren von Übungsleiterin Martina Krause mit der Gruppe „Jelly-Belly-Dancing-Girls“ einstudiert worden. Das Publikum geizte nicht mit Applaus als die indischen Schleier ferne Winde nach Ostwestfalen brachten. Wie drei Gladiatoren betraten bei absoluter Dunkelheit der im Sommer abgelöste Schützenkönig Friedhelm Stüker und seine Thronherren Dirk und Volker Drücker die Bühne und zeigten ihre tollkühnen und akrobatischen Darbietungen. Der Rest des Hofstaats zeigte sich später als Flamingoherde in Afrika und ließ die Puppen bei nationalen - und internationalen Musikstücken bei der Showeinlage „Tierisch gut“ tanzen.


Termine

News

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Passionsspiel: Darsteller verlassen wortlos die Kirche
mehr dazu...

Musikzug Spexard überzeugt mit neuen Ideen
mehr dazu...

Spexarder Heimatverein besichtigte neues Archiv
mehr dazu...

Starke Abordnung aus Spexard
mehr dazu...

15. Literaturabend im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen mit neuer Kassenführung
mehr dazu...

CDU Spexard ehrt Franz Blomberg
mehr dazu...

Jungschützen haben ihr „Silbernes“ gefeiert
mehr dazu...

Historischer Spexarder Haltepunkt soll erhalten bleiben
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard kürt beste Königin
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
mehr dazu...

In Spexard sind die Weiber los
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4.000 Euro
mehr dazu...

Löschzug Spexard begrüßte die „Neuen“
mehr dazu...

Mitgliederversammlung beim Reiterverein
mehr dazu...

SV Spexard erhöht die Beiträge
mehr dazu...

Schützen können auch im Winter feiern
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt: Erlös verteilt
mehr dazu...

Spexarder Sternsinger mit Rekorderlös
mehr dazu...

Förderverein macht Geschenke
mehr dazu...

Marie-Luise Suren ist verstorben
mehr dazu...

Die neue Superkönigin von Spexard
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2019
mehr dazu...

Weihnachtmarkt trotzt dem Regen
mehr dazu...

Schützen verändern Vorstand
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Spexarderin ist Bundesjugendprinzessin
mehr dazu...

Kleintierschau im Bauernhaus zeigt 246 Tiere
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Spexarder Straße bis zum Frühjahr 2019 gesperrt
mehr dazu...

Spexard feiert Erntedank
mehr dazu...

Einheits-Tag: Musik im Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

SV Spexard hat erweitertes Sportheim eingeweiht
mehr dazu...

Hüttenbrink wird ab 14. September gesperrt
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsmarkt wirbt mit neuer Website
mehr dazu...

Osthushenrich-Stiftung unterstützt Spexarder Ferienlager
mehr dazu...

Heimatfreunde und Schützen wanderten nach Varensell
mehr dazu...

KiTa Bruder Konrad ist Familienpastoraler Ort
mehr dazu...

Schützenkönigin präsentiert bei strahlendem Sonnenschein ihren Thron
mehr dazu...

Anja Toppmöller regiert Spexarder Schützen
mehr dazu...

Lukas Steinkemper regiert die Jungschützen
mehr dazu...

Kaiser Felix regiert die Kinder
mehr dazu...

Suppenküche: Frühstück auch an Edith-Stein-Schule
mehr dazu...

25 Jahre Villa Sonnenschein
mehr dazu...

A-Junioren sind Kreismeister
mehr dazu...

Musikzug Spexard: Die Jugend steht im Mittelpunkt
mehr dazu...

Eine-Welt Kreis spendet für Rasselbande
mehr dazu...

CDU Ortsverband hat gewählt
mehr dazu...

Schützen sind jetzt Hilfsspechte
mehr dazu...

Sommerversammlung der Spexarder Schützenbruderschaft
mehr dazu...

Grundschüler drehen eigenen Kinofilm
mehr dazu...

Radler des Heimatvereins in Bad Lippspringe
mehr dazu...

Olivia Kötter qualifiziert sich für die Bundesjungschützentage
mehr dazu...

SV Spexard II wird Meister
mehr dazu...

Barbara Pröger aus Kita Bruder Konrad verabschiedet
mehr dazu...

20. Vereineschießen in Spexard
mehr dazu...

Heimatverein holt neue Banner in Bonn ab
mehr dazu...

Spexarder Löschzug bot Programm für die ganze Familie
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version