Archiv auf
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Werner Stüker übergibt Vorsitz an Theresa Feldhans

 
Werner Stüker (links) wurde zum Ehrenvorsitzenden des Heimatvereins Spexard gewählt. Zu seiner Nachfolgerin wählten die Mitglieder Theresa Feldhans. Rechts Stükers Ehefrau Anni.

Beim Heimatverein Spexard ging am Dienstagabend eine Ära zu Ende. Nach 31 Jahren an der Spitze des 1989 gegründeten Vereins trat Werner Stüker (63) nicht mehr zur Wiederwahl an. An die Spitze der 403 Heimatfreunde steht nach der turnusgemäßen Wahl im Spexarder Bauernhaus die 28-jährige Ingenieurin für Biotechnologie Theresa Feldhans. Zu den ersten Amtshandlungen der neuen Vorsitzenden gehörte die Wahl von Werner Stüker zum Ehrenvorsitzenden. Die Versammlung bedankte sich mit Applaus für die Leistungen und das Lebenswerk von Stüker.

Die Vorarbeiten zum Ortsjubiläum 900-Jahre-Spexard weckten bei Werner Stüker das Interesse für die Heimatarbeit. Der vierfache Familienvater und Großvater arbeitete am ersten großen Ortsjubiläum 1988 mit. Die daraus gegründete Heimatgruppe wurde 1989 als Unterabteilung der Schützenbruderschaft St. Hubertus ins Leben gerufen. Als erster gewählter Vorsitzender übernahm Werner Stüker die Leitung. Später wurde aus der Gruppe der Heimatverein, der noch heute eine enge Bindung zur Schützenbruderschaft hält und ein Teil von ihr ist. Die Umsetzung des Spexarder Bauernhauses war das nächste Projekt von Werner Stüker. Mit dem Freundeskreis Spexarder Bauernhaus wurde die Umsetzung durch die Stadt Gütersloh unterstützt. Als Dorfgemeinschaftshaus ist das Fachwerkhaus aus dem gesellschaftlichen Lebens von Spexard und Gütersloh heute nicht mehr wegzudenken. Den Nutzungsvertrag unterschrieb Werner Stüker von 25 Jahren. Viele Ideen erarbeitete Stüker mit seinem Vorstandsteam. „Ich bedanke mich bei allen Spexardern die in den Jahren mit mir zusammengearbeitet haben. Wir haben viel geschafft“, bedankte sich Werner Stüker für das langjährige Vertrauen der auf 403 Mitglieder angewachsenen Heimatfreunde. Seine langjährigen Mitstreiter Konrad Geisenhanslüke (Kassierer), Christian Janzen (Schriftführer), Markus Schumacher (2. Vorsitzender) und Ingrid Hollenhorst (Beisitzerin) bleiben dem Vorstand weiter erhalten und ließen sich für zwei Jahre wiederwählen. Als Beisitzer bleiben dem Vorstand Thorsten Bockholt, Simon Hecker, Holger Oesterwinter, Jannik Schröder und Rene Stüker erhalten. Neu im Vorstand sind Madeleine Lewike und Petra Stelter. Für 25-jähjrige Mitgliedschaft wurden Jürgen Dreisilker, Rudolf Grote, Anni Hollenhorst, Jürgen Knies, Werner Kordtomeikel, Maria Kötter, Dietlind Masjosthusmann, Heinz Masjosthusmann, Jürgen Siemer und Josef Westhoff geehrt.



Zurück

Termine

Corona-Virus: Aktuelle Absagen von Terminen erfragen Sie bitte bei den Veranstaltern!

News

Spexarder Heimatverein trauert um Hanspeter Liman
mehr dazu...

Die Chronik des Kriegsteilnehmervereins „Einigkeit Spexard“
mehr dazu...

Vor 75 Jahren wurde das erste Spexarder Gotteshaus geweiht
mehr dazu...

SV Spexard spendet Gutscheine an Gastronomie
mehr dazu...

SV Spexard ehrt seine Jubilare
mehr dazu...

Schützen spenden für arme Familien
mehr dazu...

Niggenaber übergibt Taktstock an Christoph Wiemann
mehr dazu...

Die Spexarder Sporthalle wird 20
mehr dazu...

Spexarder Weihnachtsverlosung: Gewinner stehen fest
mehr dazu...

Jungschützen sammeln diesmal keine Tannenbäume
mehr dazu...

Spexarder Kalender für 2021
mehr dazu...

Spexarder Apotheke stiftet Markt-Hütte
mehr dazu...

Verler Straße ist ab sofort wieder frei
mehr dazu...

Flurkreuze, Bildstöcke und Heiligenhäuschen in Gütersloh
mehr dazu...

Online-Königin zeigt sich in der Kutsche
mehr dazu...

Jungschützen und Messdiener veranstalten alternatives Ferienprogramm
mehr dazu...

Aileen Kahlert ist die Online-Königin von Spexard
mehr dazu...

Gelungener Auftakt zum Schützenfest „zu Hause“
mehr dazu...

Historischer Grenzstein in Spexard zerstört
mehr dazu...

Neue Schilder weisen den Weg
mehr dazu...

Renovierung komplett abgeschlossen
mehr dazu...

Ferienlager 2021 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

Karin Bergmann schenkt „Boso“dem Heimatverein
mehr dazu...

Chronik der Canisius-Schule jetzt online
mehr dazu...

Josefschüler pflegen Brieffreundschaften
mehr dazu...

Jubiläumsfeier wird nächstes Jahr nachgeholt
mehr dazu...

Heimatverein stellt die zweite Schulchronik online
mehr dazu...

Jungschützen spenden auch ohne Tannenbäume
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version