Das Spexarder Bauernhaus
Aktuelles auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum
 Suche

 Wetter

 Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag

Bild: msc  
Das amtierende Bezirkskönigspaar Burkhard Willmann und Karola Cordfulland aus Spexard zog ins voll besetzte Wiedenbrücker Reethus ein.

Beim 58. Einkehrtag der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften aus dem Bezirksverband Wiedenbrück stärksten sich die 750 Schützen aus den 19 Bruderschaften am 1. Fastensonntag für das anstehende Schützenjahr im Reethus in Rheda-Wiedenbrück. „Dass so viele Schützen und Schützinnen den Weg zu uns gefunden haben macht mich sehr stolz“, freute sich Bezirksbundesmeister Hans Heitjohann aus Verl über den hohen Zuspruch und das damit verbundene Leben der Ideale Glaube, Sitte und Heimat. Die starke Delegation der Spexarder führte das amtierende Bezirkskönigspaar Burkhard Willmann und Karola Cordfulland und das amtierende Königspaar Rene Stüker und Simone Purkhart an.

Der St. Sebastian Bürgerschützenverein aus Wiedenbrück war der Gastgeber. Der 525. Geburtstag der Wertegemeinschaft von der Ems steht dabei im Vordergrund des Vereinsjahres. Das Historische Schützenwesen im Wandel der Zeit, Werte erhalten, Traditionen bewahren und die Zukunft gestalten ist das Motto zum Geburtstag der ältesten Bruderschaft im Bezirk. Der Oberst Hermann-Josef Pierenkemper warb in seinen Grußworten für die kommenden Veranstaltungen. Der Rheda-Wiedenbrücker Bürgermeister Theo Mettenborg bedankte sich bei den Schützen für die Brauchtumspflege und das Heimatbewusstsein. „Sie haben den Sinn für das Gemeinwesen und sind unverzichtbar für die Gesellschaft, weil sie sich in ihren Orten einsetzen“, sagte das Stadtoberhaupt und freute sich über den prächtigen Anblick der Schützen im vollbesetzten Reethus. Ein letztes Mal sprach Reinhard Große-Wächter zu den Kollegen der Historischen Schützen. Der Vorsitzende des Schützenkreises Gütersloh legt am kommenden Freitag nach 21 Jahren seinen Posten in jüngere Hände und ging mit Tränen vom Podium. „Für die jährlichen Begegnungen bedanke ich mich recht herzlich. Gestaltet eure Arbeit weiter nach den Leitsätzen Wahrheit, Recht und Frieden.“

Die Schützen setzen sich in vieler Hinsicht für caritative Zwecke ein. Die Mission den Blutkrebs zu besiegen macht sich die Deutsche Knochenmarkspendendatei (DKMS) zur Aufgabe. Der Hövelhofer Simon Stifter berichtete in seinem Vortrag über das Arbeiten der gemeinnützigen Organisation. „Viele Bruderschaften unterstützen uns bei den Aktionen in Deutschland und sind unverzichtbar bei unserer Arbeit“, bedankte sich Stifter für das soziale Engagement. Es ist immer noch schwierig den passenden Spender zu finden. In Deutschland sind bereits 5 Millionen Menschen in die Spenderdatei aufgenommen. „Als wir angefangen sind waren es nur 3.000“, erzählt Stifter, der mit der DKMS mittlerweile international tätig ist. „Das ist ein Erfolgsmodell und eine globale Angelegenheit.“ Der Erlös der traditionellen Hutsammlung wurde Stifter nach dem Bruderschaftstag überreicht. Die Schützen hatten 2.466 Euro gesammelt. Der Bezirksvorstand stockte den Betrag auf 3.000 Euro auf.

 Termine

 News

Neuer Jungschützenmeister bei St. Hubertus Spexard
mehr dazu...

Spexarder Feuer lockt die Massen
mehr dazu...

Passionsspiel in St. Bruder Konrad
mehr dazu...

Wilken Ordelheide begeisterte die Spexarder
mehr dazu...

Landfrauen feiern 60-jähriges Bestehen
mehr dazu...

Vierte Müllsammelaktion in Spexard
mehr dazu...

Jahresversammlung im Heimatverein
mehr dazu...

1.600-Euro-Spende für Wolkenschieber
mehr dazu...

Stadt verspricht neues Fahrzeug
mehr dazu...

Jungschützen spenden 4000 Euro
mehr dazu...

Musikzug Spexard plant großes Konzert in 2019
mehr dazu...

Jahreshauptversammlung des Reitervereins
mehr dazu...

Delia Spexard erhält den Spexarder Ehrenamtspreis
mehr dazu...

Kinder lernen „NEIN“ zu sagen
mehr dazu...

Weihnachtlicher Geldsegen in Spexard
mehr dazu...

Spexarder Schützen feiern im Winter
mehr dazu...

KFD Karneval: Dick und Doof sind zurück
mehr dazu...

SV Spexard: Wittenbrink in Ruhestand
mehr dazu...

Rat macht Weg frei für Gewerbegebiet am Hüttenbrink
mehr dazu...

Auf ins Ferienlager
mehr dazu...

Segen bringen, Segen sein
mehr dazu...

Peter Schiedl ist Superkönig
mehr dazu...

Spexarder Drogerie geschlossen
mehr dazu...

Trikot-Übergabe mit früherem Nationalspieler
mehr dazu...

Verstärkung für die SVS-Geschäftsstelle
mehr dazu...

Bebauungsplan abgesegnet - Noch Hausaufgaben für den Hüttenbrink
mehr dazu...

Weihnachtsmarkt am Spexarder Bauernhaus
mehr dazu...

Stimmungsvolles Adventskonzert des Musikzuges
mehr dazu...

Förderverein der Josefschule hat neuen Vorstand
mehr dazu...

In Spexard geht wieder die Post ab
mehr dazu...

Generalversammlung der Hubertus-Schützen
mehr dazu...

Projektchor der Josefschule singt in Bielefeld
mehr dazu...

Großes Chaos im Tal der Suppen
mehr dazu...

Viertklässler der Josefschule tauchen in Nachrichten-Welt ein
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Kleine Arche Noah bei Spexarder Kleintierschau
mehr dazu...

Bürgerversammlung: Stadt stellte Pläne für neues Gewerbegebiet vor
mehr dazu...

KFD: 70-Jähriges mit Messe und Sektempfang gefeiert
mehr dazu...

Neuer Sandkasten auf dem Gelände der Josefschule
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen ausgezeichnet
mehr dazu...

40 Jahre Straßenfest um die Kirche
mehr dazu...

Einblick in die Arbeit der Retter
mehr dazu...

Viel Folk und Volk in Spexard
mehr dazu...

Kursangebote beim SV Spexard
mehr dazu...

SV Spexard lädt zum Badminton-Training ein
mehr dazu...

Spielplatz am Pfirsichweg eingeweiht
mehr dazu...

Schützen und Heimatfreunde wandern auf das Brock
mehr dazu...

250.000 Kilometer in sechs Jahren
mehr dazu...

Spexarder Heimatfreunde mögen es kulinarisch
mehr dazu...

Wo sind fünf Ortsschilder geblieben?
mehr dazu...

Buschreiter der Extraklasse starten in Spexard
mehr dazu...

Interims-Post für Spexard
mehr dazu...

Straßen NRW erneuert 2018 Spexarder Straße
mehr dazu...

Spexard wird von Peter Barkusky regiert
mehr dazu...

Jungschützenkönig 2017
mehr dazu...

Maja Stüker regiert die Schützen-Kinder
mehr dazu...

Schützen sammeln ganzjährig Altkleider
mehr dazu...

Schützenbruderschaft: Die Tausend ist voll
mehr dazu...

Reitturnier Sundern-Spexard – Gastgeber dominieren
mehr dazu...

Neuer Bezirksschornsteinfeger in Kattenstroth und Spexard
mehr dazu...

Kreisstandarte für Spexarder Reiter zum Greifen nah
mehr dazu...

Fragment des Berliner Meilensteins enthüllt
mehr dazu...

Förderverein spendet Kletterkreisel
mehr dazu...

Siebter Grundschul-Cup in Spexard
mehr dazu...

Radtour des Heimatvereins ins Münsterland
mehr dazu...

Familienzentrum Bruder Konrad: Da ist Musik drin
mehr dazu...

Bürgerfrühstück zieht die Massen an
mehr dazu...

Hüttenbrink erhält eine Ampelanlage
mehr dazu...

Dauerbrenner Vereineschießen
mehr dazu...

Drogerie und Tabakhaus schließen
mehr dazu...

Der Maibaum ragt wieder in den Spexarder Himmel
mehr dazu...

Ostereierschießen der Sportschützen
mehr dazu...

Osterfeuer trotz Wetter gut besucht
mehr dazu...

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version