Das Spexarder Bauernhaus
Aktuelles auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum
 Suche

 Wetter

 Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke

Bild: msc  
Den Ehrenamtspreis der CDU-Spexard erhielt Marita Horsthemke (Mitte) aus den Händen der Ortsverbandsvorsitzenden Ingrid Hollenhorst (rechts). Erster Gratulant war Martin Horsthemke.

Der Spexarder Ehrenamtspreis geht in diesem Jahr an Marita Horsthemke. Beim traditionellen Frühstück des CDU-Ortsverbandes wurde der Preis für vereinsübergreifendes Engagement im Sozialen und für das Gemeinwohl verliehen. Als Leiterin des Eine-Welt-Kreises der Bruder-Konrad-Kirchengemeinde und Ansprechpartnerin der Katholischen Krankenhaushilfe ist Marita Horsthemke aktiv. Bei den sogenannten „grünen Damen und Herren“ im St. Elisabeth-Hospital hat Marita Horsthemke eine leitende Funktion und ist seit vielen Jahren ehrenamtlich über den Ortsteil Spexard hinaus im Einsatz. „Marita ist für ihre weltoffene, ausgeglichene und ruhige Art sehr beliebt bei ihren Mitmenschen“, lobte CDU-Ortsverbandsvorsitzende Ingrid Hollenhorst bei der Laudatio im Spexarder Bauernhaus die Hilfsbereitschaft der Ehrenamtspreisträgerin. Im Krankenhaus übernimmt Marita Horsthemke auch Hospizaufgaben und bietet durch persönliche Hilfe eine Erleichterung des Aufenthalts im Krankenhaus an. Sie ist dort Gesprächspartnerin für die Schwerstkranken und Sterbenden, die ohne Angehörige in den letzten Stunden begleitet werden. In der Spexarder Kirchengemeinde organisiert sie mit ihrem Team den Verkauf von fair gehandelten Produkten und blickte im vergangenen Jahr auf das 25-jährige Bestehen dieser Gruppe zurück. „Ich nehme diesen Preis im Namen meiner Familie und allen Helfern entgegen, ohne die das Engagement so nicht möglich ist“, bedankte sich Marita Horsthemke.

Eine Woche nach dem politischen Aschermittwoch luden die Spexarder Christdemokraten ihre Mitglieder und die Vertreter der Vereine und Institutionen ein. Die politische Stimme im Bauernhaus war in diesem Jahr der Europaabgeordnete Elmar Brok, der zu aktuellen Themen Stellung bezog. „Wir brauchen soziale Sicherheit für Jedermann und müssen 70 Jahre Frieden und Freiheit in Europa verteidigen“, sagte Brok, der Angst hat, „dass wir alle Gute mit dem Hintern wieder umschmeißen. Wenn es dem Esel gut geht, dann geht er aufs Eis.“ Dass Die Demokratie einmal so unter Druck geraten wäre, hatte Brok bis vor zwei Jahren nicht für möglich gehalten. „Das gegenseitige Hochschaukeln in Europa brauchen wir nicht und macht mir Sorgen. Vernunft muss über Emotionen stehen und wir müssen klare Kante zeigen“, sprach Brok. Auch zu den Besuchen von ausländischen Ministern nahm der Bielefelder Stellung. „Jeder ist in Deutschland als Gast willkommen, ich finde es aber nicht richtig, dass ausländische Politiker hier Wahlkampf machen.“ Die politischen Belange in Nordrhein-Westfalen und vor Ort vergaßen Stadtverbandsvorsitzender Raphael Tigges und Ratsherrin Ingrid Hollenhorst in ihren Worten dabei nicht. Der jetzt fertiggestellte Lärmschutz an der Autobahn und der Kreisverkehr an der Neuenkirchener Straße sind nach vielen Jahren der Diskussion endlich fertig gestellt worden. Bei der Verkehrssituation rund um den Hüttenbrink sind bald die richtigen Entscheidungen zu treffen wie auch bei der Schaffung von dringend benötigten Ü 3-Betreuungsplätzen. Zwei Kindertageseinrichtungen sind bereits im Bau.

 Termine

 News

Kreisstandarte für Spexarder Reiter zum Greifen nah
mehr dazu...

Fragment des Berliner Meilensteins enthüllt
mehr dazu...

Förderverein spendet Kletterkreisel
mehr dazu...

Siebter Grundschul-Cup in Spexard
mehr dazu...

Radtour des Heimatvereins ins Münsterland
mehr dazu...

Familienzentrum Bruder Konrad: Da ist Musik drin
mehr dazu...

Bürgerfrühstück zieht die Massen an
mehr dazu...

Hüttenbrink erhält eine Ampelanlage
mehr dazu...

Dauerbrenner Vereineschießen
mehr dazu...

Drogerie und Tabakhaus schließen
mehr dazu...

Der Maibaum ragt wieder in den Spexarder Himmel
mehr dazu...

Ostereierschießen der Sportschützen
mehr dazu...

Osterfeuer trotz Wetter gut besucht
mehr dazu...

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Kindertagesstätte Bruder Konrad als Familienzentrum zertifiziert
mehr dazu...

Familiensonntag beim SV Spexard
mehr dazu...

Schützen starten mit Winterball ins neue Jahr
mehr dazu...

SV Spexard: Die Normalität kehrt zurück
mehr dazu...

Jugendförderverein spendet Rekord-Erlös
mehr dazu...

Bruder-Konrad: Sternsinger wieder erfolgreich
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen sammeln Tannenbäume
mehr dazu...

Werner Stüker ist der neue Superkönig
mehr dazu...

Der Sport ist zurück
mehr dazu...

Der Sport zieht wieder ein: SVS baut Halle mit zurück
mehr dazu...

Spexarder Kreisel seit dem 16. Dezember befahrbar
mehr dazu...

Spexarder Kinder singen ein „Dankeschön“
mehr dazu...

Adventskonzerte des Musikzuges
mehr dazu...

16. Spexarder Weihnachtsmarkt am Bauernhaus
mehr dazu...

Apotheke spendet Erste-Hilfe-Sets an SV Spexard
mehr dazu...

Hubertus-Schützen spenden für Arco Iris
mehr dazu...

Die Schützenfamilie wächst weiter
mehr dazu...

Beim Heimatabend ging es ordentlich zur Sache
mehr dazu...

Förderverein Kita Bruder-Konrad mit neuem Vorstand
mehr dazu...

Züchter pflegen mehr als nur ein schönes Hobby
mehr dazu...

25 Jahre Eine-Welt-Kreis in Bruder-Konrad
mehr dazu...

Frühschoppen mit Musik war wieder ein Erfolg
mehr dazu...

Gemeinsamer Ausflug der Spexarder Jugend
mehr dazu...

St. Bruder Konrad feiert Kartoffelfest
mehr dazu...

Heimatverein Spexard beim Tag der Archive
mehr dazu...

Heimatfreunde im Schloss Marienburg und in Rinteln
mehr dazu...

kfd und Landfrauen am Rhein unterwegs
mehr dazu...

Blütenpracht am Straßenrand
mehr dazu...

Sportangebote des SV Spexard
mehr dazu...

Familienwanderung entlang der Dalke
mehr dazu...

Der Kreisel wird gebaut
mehr dazu...

Wildschweine verwüsten Maisfelder
mehr dazu...

Strahlender Schützenfest-Abschluss
mehr dazu...

Nina Eickhoff erlegt den Adler
mehr dazu...

Rene Stüker regiert das Volk von Spexard
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version