Was finde ich wo?



Auf dem diesjährigen Spexarder Weihnachtsmarkt gibt es wieder eine bunte Mischung aus Kunsthandwerk, Speisen und Getränken. Lesen Sie hier, was im Einzelnen geboten wird:

Lageplan Weihnachtsmarkt 2019


Große Geschenke für kleine Kinder



Es ist schon eine gute Tradition, dass der Nikolaus auf den Spexarder Weihnachtsmarkt die Jüngsten des Ortsteils mit großen Geschenken beschert. So wird er auch in diesem Jahr am Sonntag, 8. Dezember, um 17:30 Uhr auf den Festplatz an der Bruder-Konrad-Straße kommen, um die Lose zu ziehen und Stutenkerle zu verteilen.

Jungen und Mädchen, die an der Verlosung teilnehmen möchten, können vom 1. November bis 1. Dezember in eine der Spexarder Bäckereien gehen. Dort sind die Teilnahmeformulare ausgelegt und Boxen zum Einwerfen aufgestellt. Folgende Bäckereien machen mit: Thiesbrummel (Verler Straße und Brockweg), Gerds Backstube (Verler Straße und Neuenkirchener Straße) und Liening an der Spexarder Straße.


Aktive planen den Weihnachtsmarkt



Es dauert nicht mehr lange, bis sich die Hütten vor dem Spexarder Bauernhaus für den 19. Spexarder Weihnachtsmarkt öffnen. Am 2. Adventswochenende ist es wieder soweit! Vom 6. - 8. Dezember riecht es auf dem idyllischen Marktplatz nach Weihnachtsgebäck und Glühwein.

De Jugendförderverein Spexard hat vor kurzem alle Beteiligten zu einem letzten Treffen eingeladen, um die letzten Absprachen zu treffen. Der Vorsitzende Klaus Meiertoberens konnte dabei auch neue Betreiber von Hütten und Ständen vorstellen. Hinzu kommt ein Kreis mit bewährten Ausstellern, die von den Besuchern des Weihnachtsmarktes immer wieder fest erwartet werden. In diesem Jahr werden erstmals 5 eigene Hütten aufgebaut, die mit Hilfe von Sponsoren selbst gebaut wurden.

Auch das Bühnenprogramm steht schon fest. Eine abwechslungsreiche Mischung aus Auftritten von Schulen, Kindertagesstätten und weiteren Akteuren trägt erneut zur guten Stimmung bei. Der Nikolaus schaut diesmal sonntags erst um 17:30 Uhr vorbei, um die Gewinner der großen Weihnachtsverlosung zu ermitteln und hunderte Stutenkerle zu verteilen.



Krönig‘sche Apotheke stiftet Hütte



Die Krönig‘sche Apotheke in Gütersloh verzichtet in diesem Jahr auf die Ausgabe von Weihnachtspräsenten und Kalendern an ihre Kunden und spendet stattdessen 1.600 Euro an den Jugendförderverein Spexard e.V., der alljährlich den Spexarder Weihnachtsmarkt zugunsten der Kinder und Jugendlichen im Ort veranstaltet. So konnten seit 2001 rund 70.000,- Euro an Kindertagesstätten, Schulen und Vereine vergeben werden. In den vergangenen Jahren mussten die Hütten für den Weihnachtsmarkt für viel Geld angemietet und mit großem Aufwand transportiert werden. Dies soll sich nun ändern! Mit der Hilfe von Sponsoren für eigene Weihnachtsmarkthütten werden jährlich Kosten gespart und es steht somit mehr Geld für den guten Zweck zur Verfügung. Apotheker Matthias Irrgang – selbst gebürtiger Spexarder – ist es ein großes Anliegen, die Jugendarbeit vor Ort zu unterstützen und so auch präventiv tätig zu sein. „Mir ist es besonders wichtig, dass das Geld bei hier in Gütersloh bleibt und meine Kunden auch sehen, was damit gemacht wird“. Auf unserem Bild überreicht Apotheker Matthias Irrgang und Sandra Lübke-Simon von der Krönig‘schen Apotheke den Spendenscheck an Klaus Meiertoberens (links) vom Jugendförderverein Spexard.


Neue Hütten beim Spexarder Weihnachtsmarkt



Der Jugendförderverein Spexard veranstaltet seit 2001 jährlich am 2. Adventswochenende den Spexarder Weihnachtsmarkt. Der Erlös der Veranstaltung wird jedes Jahr für die unterschiedliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Ortsteil gespendet. Insgesamt konnten so rund 70.000,- Euro gestiftet werden.

In den vergangenen Jahren mussten die Hütten für den Weihnachtsmarkt für viel Geld angemietet werden. Dies soll sich nun ändern! Mit der Hilfe von Sponsoren für eigene Weihnachtsmarkthütten sollen die jährlichen Kosten eingespart werden und somit mehr Geld für den guten Zweck zur Verfügung stehen.

Wenn Sie als Sponsor einer solchen Hütte die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Ort unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an Klaus Meiertoberens oder Christian Janzen. Sie werden Ihnen weitere Infos geben. Sie können die Ansprechpartner auch per E-Mail erreichen: huetten@spexard.de