Das Spexarder Bauernhaus
Spexarder Bauernhaus auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
Erfolgsgeschichte 
Historie 
Umsetzung 
Nutzung 
Benutzerordnung 
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Impressum
 Suche

 Wetter

 Die Geschichte des Spexarder Bauernhauses

  Am alten Standort an der Helmholtzstraße
Der Hof Meier to Berens vor der Umsetzung.

Der Hof Meier to Berens wird im Jahre 1370 erstmals urkundlich erwähnt und mehrfach in alten Aufzeichnungen der Bauerschaft Spexard als einer der fünf Voll-Erbenhöfe auf, bevor er im Jahre 1583 im Zuge der Grenzfestlegung zwischen dem Amt Reckenberg und der Grafschaft Rietberg an Verl fällt. Mit der kommunalen Gebietsreform 1969 gelangt er wieder zu Spexard und durch die Eingemeindung an die Stadt Gütersloh. Das mächtige Zweiständer-Haupthaus wurde nach einem dendrochronologischen Gutachten (Baumringkunde) im Jahre 1536 erstellt. Der Wirtschaftsteil erfolgte dann im Jahre 1572.
Damit handelt es sich um das älteste Bauernhaus in der Stadt Gütersloh!

Aufgrund der Balkeninschrift ist das Haus vermutlich 1781 instand gesetzt worden. Erst 1974 wurde die sogenannte Utlucht (Vorbau) entfernt, welche auf Anregung des Freundeskreises ”Spexarder Bauernhaus” wieder rekonstruiert wurde.

Die Familie Meier to Berens war bis 1879 Besitzer des Hofes. Dann sind in kurzer Zeit vier Eigentümer festzustellen, bevor 1914 Anton Coesfeld den Hof übernommen hat. Die Familie Coesfeld verkaufte 1990 das nicht mehr genutzte Bauernhaus an die Stadt Gütersloh.

In seiner Begründung zum Denkmalwert kommt das Westfälische Amt für Denkmalpflege in Münster zu der Auffassung, dass dieses Bauernhaus eines der letzten Zeugnisse der bäuerlichen Vergangenheit im Raum Gütersloh ist und einen hohen Zeugniswert für die Geschichte des Fachwerkbaus besitzt.

Das Spexarder Bauernhaus wird als hochrangiges Denkmal eingestuft.

 Termine

 News

Stimmungsvolles Adventskonzert des Musikzuges
mehr dazu...

Förderverein der Josefschule hat neuen Vorstand
mehr dazu...

In Spexard geht wieder die Post ab
mehr dazu...

Generalversammlung der Hubertus-Schützen
mehr dazu...

Projektchor der Josefschule singt in Bielefeld
mehr dazu...

Großes Chaos im Tal der Suppen
mehr dazu...

Viertklässler der Josefschule tauchen in Nachrichten-Welt ein
mehr dazu...

Schützen spenden für Straßenkinder
mehr dazu...

Kleine Arche Noah bei Spexarder Kleintierschau
mehr dazu...

Bürgerversammlung: Stadt stellte Pläne für neues Gewerbegebiet vor
mehr dazu...

KFD: 70-Jähriges mit Messe und Sektempfang gefeiert
mehr dazu...

Neuer Sandkasten auf dem Gelände der Josefschule
mehr dazu...

Spexarder Jungschützen ausgezeichnet
mehr dazu...

40 Jahre Straßenfest um die Kirche
mehr dazu...

Einblick in die Arbeit der Retter
mehr dazu...

Viel Folk und Volk in Spexard
mehr dazu...

Kursangebote beim SV Spexard
mehr dazu...

SV Spexard lädt zum Badminton-Training ein
mehr dazu...

Spielplatz am Pfirsichweg eingeweiht
mehr dazu...

Schützen und Heimatfreunde wandern auf das Brock
mehr dazu...

250.000 Kilometer in sechs Jahren
mehr dazu...

Spexarder Heimatfreunde mögen es kulinarisch
mehr dazu...

Wo sind fünf Ortsschilder geblieben?
mehr dazu...

Buschreiter der Extraklasse starten in Spexard
mehr dazu...

Interims-Post für Spexard
mehr dazu...

Straßen NRW erneuert 2018 Spexarder Straße
mehr dazu...

Spexard wird von Peter Barkusky regiert
mehr dazu...

Jungschützenkönig 2017
mehr dazu...

Maja Stüker regiert die Schützen-Kinder
mehr dazu...

Schützen sammeln ganzjährig Altkleider
mehr dazu...

Schützenbruderschaft: Die Tausend ist voll
mehr dazu...

Reitturnier Sundern-Spexard – Gastgeber dominieren
mehr dazu...

Neuer Bezirksschornsteinfeger in Kattenstroth und Spexard
mehr dazu...

Kreisstandarte für Spexarder Reiter zum Greifen nah
mehr dazu...

Fragment des Berliner Meilensteins enthüllt
mehr dazu...

Förderverein spendet Kletterkreisel
mehr dazu...

Siebter Grundschul-Cup in Spexard
mehr dazu...

Radtour des Heimatvereins ins Münsterland
mehr dazu...

Familienzentrum Bruder Konrad: Da ist Musik drin
mehr dazu...

Bürgerfrühstück zieht die Massen an
mehr dazu...

Hüttenbrink erhält eine Ampelanlage
mehr dazu...

Dauerbrenner Vereineschießen
mehr dazu...

Drogerie und Tabakhaus schließen
mehr dazu...

Der Maibaum ragt wieder in den Spexarder Himmel
mehr dazu...

Ostereierschießen der Sportschützen
mehr dazu...

Osterfeuer trotz Wetter gut besucht
mehr dazu...

Das Leiden Jesu in Szene gesetzt
mehr dazu...

Westfalen, wie Sie es noch nicht kannten
mehr dazu...

Spexarder Sportschützen versammelten sich
mehr dazu...

Katholische Frauen mit neuer Fahne
mehr dazu...

Kfd feiert Weiberfastnacht im Bauernhaus
mehr dazu...

Auch „Spexard ist bunt“
mehr dazu...

Heimatverein Spexard informierte Mitglieder
mehr dazu...

Erfolgreiches Jahr für die Spexarder Pfadfinder
mehr dazu...

Anja Kahlert löst Tochter ab
mehr dazu...

Ehrenamtspreis an Marita Horsthemke
mehr dazu...

Spexarder mit starker Abordnung beim Bruderschaftstag
mehr dazu...

Reiterverein zieht Jahresbilanz
mehr dazu...

Jungschützen spenden 3000 Euro
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !

nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version