Das Spexarder Bauernhaus
Spexarder Bauernhaus auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
Erfolgsgeschichte 
Historie 
Umsetzung 
Nutzung 
Benutzerordnung 
 Geschichte
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Die Rettung und Umsetzung

Aufbau an der Lukasstraße  
Das Spexarder Bauernhaus wurde an der Lukasstraße wieder aufgebaut.

In Zusammenarbeit mit allen örtlichen Vereinen wurde im Dezember 1990 der Freundeskreis ”Spexarder Bauernhaus” gegründet. Alle hatten damals ein Ziel: Güterslohs ältestes Bauernhaus musste vor dem Verfall gerettet werden!

Die Gütersloher Stadtverwaltung hat als Standort für das alte Bauernhaus die Fläche des Festplatzes parallel zur Lukasstraße gewählt, weil es am alten Standort an der Helmholtzstraße zu dicht an Wohnbebauung aus heutiger Zeit stand.

Die Notwendigkeit der Umsetzung des Bauernhauses und die Beibehaltung der Denkmalwürdigkeit wurden vom Westfälischen Amt für Denkmalpflege anerkannt. Nachdem auch die Finanzierung durch das Land Nordrhein-Westfalen gesichert war, konnte 1993 mit den Arbeiten begonnen werden.

Der Freundeskreis hat mit Vereinen, der Kirchengemeinde Bruder Konrad, dem Kulturamt der Stadt, der Volkshochschule Gütersloh und den Spexarder Grundschulen Gespräche geführt und der Stadt ein Nutzungskonzept vorgestellt. Danach soll das Bauernhaus für kulturelle Veranstaltungen mit heimatkundlichem Bezug zur Verfügung stehen.

Träger des Spexarder Bauernhauses ist der Heimatverein Spexard e.V., der mit der Stadt Gütersloh einen Nutzungsvertrag abgeschlossen hat. Die Betriebskosten sind von der Stadt Gütersloh zu tragen, da Einnahmen aus der Nutzung des Hauses nicht zu erwarten sind.

Das Spexarder Bauernhaus ist mit Leben zu erfüllen und soll kein Museum mit ”Spinnstuben-Romantik” werden. Neben den Veranstaltungen der örtlichen Vereine sind auch Fachwerkkonzerte, Dichterlesungen, Vorführungen von Handwerk aus alter Zeit und Ausstellungen möglich. Natürlich steht das Haus auch Vereinen und Gruppen außerhalb des Ortsteils Spexard zur Nutzung offen. Private Veranstaltungen dagegen sind ausgeschlossen.


Termine

News

Trauer um die Stute Wurftaube
mehr dazu...

Zwei Konzerte: Publikum feiert Musikzug Spexard
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard trauert um Ehrenoberst August Benning
mehr dazu...

Blasmusik und Deftiges aus Ostpreußen
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Am 1. Advent 1944 wurde in Spexard der 1. Gottesdienst gefeiert
mehr dazu...

Stükerjürgen zum Ehrenmitglied ernannt
mehr dazu...

St. Martin reitet durch Spexard
mehr dazu...

Ferienlager 2020 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

22. Auflage der Kleintierschau
mehr dazu...

Neue Beleuchtung auf Reitplatz
mehr dazu...

Krönig‘sche Apotheke stiftet Weihnachtsmarkt-Hütte
mehr dazu...

Altes Gemäuer mit moderner Technik
mehr dazu...

Einheits-Tag in Spexard: Trödel und Musik
mehr dazu...

Spexarder beim Viehabtrieb in der Rhön
mehr dazu...

Malte Westerbarkey König der Könige bei den Jungschützen
mehr dazu...

Spexarder Vereine lassen nicht locker
mehr dazu...

Schützen spenden 2.100 Euro für Straßenkinder
mehr dazu...

Neue Hütten beim Spexarder Weihnachtsmarkt
mehr dazu...

Unterschriftenaktion: Verkehrsinfarkt verhindern
mehr dazu...

Spexarder gründen Bürgerinitiative
mehr dazu...

Heimatverein ehrt Robert Mahne
mehr dazu...

Koch AG der Josefschule belegte 4. Platz
mehr dazu...

Spexarder Vereine zu Besuch im Landtag NRW
mehr dazu...

2.910 Euro für das Ferienlager
mehr dazu...

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version