Parade beim jährlichen Schützenfest
Hier geht's zu www.spexard.de!

 Aktuell

 Termine

 Schützenfest

 Ehrungen

 Thronbilder

 Der Verein

 Gruppen

 Spielmannszug

 Schießstand

 Bildergalerie

 Kontakt

 Links

hier klicken

 

Wir trauern um unsere Mitglieder

Ewald Markmann

verstorben am 27.08.2018
im Alter von 83 Jahren
Mitglied seit 1980
und

Otto Walger
verstorben am 18.08.2018
im Alter von 91 Jahren
Mitglied seit 1995

Wir sprechen hiermit
unser Beileid und
unsere tiefe Anteil-
nahme aus.

Stand 10.09.2018
1068 Mitglieder

  Neuer Jungschützenmeister in Spexard

Bild: msc  
Sebastian Stöhr, Delia Spexard, Anne Grund, Timo Schröder (hinten von links), Sebastian Stiens, Jan Hollenhorst und Jörn Grote (vorne von links) führen die Jungschützenabteilung in Spexard.

Jan Hollenhorst ist neuer Jungschützenmeister der Nachwuchsabteilung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Spexard. Der 21-jährige Maschinenbaumechaniker löst Heinz Krebs ab der altersbedingt aus seinem Amt ausscheiden musste. Hollenhorst tritt in die Fußstapfen seines älteren Bruders Maik der vor Krebs die Geschicke der 1994 gegründeten Abteilung führte die 170 Mitglieder zählt. „Der Heinz hat in seiner vierjährigen Amtszeit sehr gute Arbeit geleistet und hat mit seinem sehr Vorstand viel bewegt“, bedankte sich Brudermeister Franz Spexard für die geleistete Arbeit.

Neuer zweiter Vorsitzender ist Sebastian Stiens, der in den vergangenen zwei Jahren als Beisitzer mitarbeitete und den Posten von Jan Hollenhorst übernommen hat. Neue Schriftführerin ist die bisherige Beisitzerin Delia Spexard die Lisa Werner ablöst. Die Kassengeschäfte bleiben weiter in den bewährten Händen von Jörn Grote. Die Beisitzerposten werden vom wiedergewählten Timo Schröder und von den erstmals gewählten Vorstandsmitgliedern Sebastian Stöhr und Anne Grund bekleidet. Zu Kassenprüfern wurde der aktuelle Jungschützenkönig Manuel Fichtner und Fabian Jakobtorweihen gewählt.
Hinter den Jungschützen aus Spexard liegt ein Vereinsjahr mit einem Sack voll Arbeit. Eine enorme Leistung zeigten die Grünröcke bei der Renovierung der Bruder-Konrad-Kirche in Form von geleisteten Stunden und Geldspenden. Höhepunkt der zurückliegenden zwölf Monate war die Ausrichtung des Diözesanjungschützentages der mit einem enormen Kraftaufwand der ganzen Bruderschaft getragen wurde. „Die Durchführung war hervorragend und das Wochenende war eine tolle Sache“, lobte Franz Spexard den Schützennachwuchs. „Um unsere Zukunft brauchen wir in Spexard nicht bange sein.“ Zum Jahresprogramm gehören die Tannenbaumsammelaktion, der Scheunenball im Bauernhaus, das Bosseln und die Wochenendfahrt zum Schloß Dankern.

Bild: msc
Es grüßt unser Königspaar Anja und Markus Toppmöller

Bild: msc
Ein Horrido auf das Jungschützenkönigspaar Lukas Steinkemper und Anna Brinkrolf.

hier klicken

Das war in ...

 2018

 2017

 2016

 2015

 2014

 2013

 2012

 2011

 2010

 2009

 2008

 2007

 2006

 2005

 2004

nach oben Copyright © 2007 by Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard e.V. Autor: admin