Parade beim jährlichen Schützenfest
Hier geht's zu www.spexard.de!

 Aktuell

 Termine

 Schützenfest

 Ehrungen

 Thronbilder

 Der Verein

 Gruppen

 Spielmannszug

 Schießstand

 Bildergalerie

 Kontakt

 Links

hier klicken

Stand 12.06.2018
1057 Mitglieder

 Sportschützen wählten neuen Vorstand

Bild: msc  
Zum neu gewählten Vorstand gehören: Ralf Isenbort, Friedhelm Brüggemann, Wolfgang Steinhoff, Josef Thiesbrummel, Holger Oesterwinter (vorne), Andrea Drücker, Karin Stüker, Anja Kahlert, Rene Stüker, Christina Brüggemann und Ulrike Westhoff (hinten).

Der Sportschützenverein Hubertus Spexard hat 30.280 Euro in seine neue elektronische Schießanlag investiert. Die Erfolge stellten sich ein und die Luftgewehrsportler sammelten wieder fleißig Erfolge im Ligabetrieb und in den Wettbewerben des Westfälischen Schützenbundes und des Bundes der Historischen Schützenbruderschaften. „Wir müssen aber weiter an unserem Niveau arbeiten, weil die Konkurrenz im Schützenkreis größer geworden ist“, sagte der Sportliche Leiter Josef Thiesbrummel auf der Jahreshauptversammlung.
In der Bezirksliga Ostwestfalen wurde die Saison jetzt beendet und die Spexarder belegten hinter der Schützengesellschaft Heepen den guten 2. Platz. Die Reserve liegt vor dem letzten Spieltag in der Kreisliga auf Platz fünf. Das Bezirksturnier gewann in der Klasse Freihand-Luftgewehr Michael Pohlmann. Die Rundenwettkämpfe gehen noch bis Ende März und die Spexarder belegen in verschiedenen Klassen erste Plätze.

  Bild: msc
Vorsitzender Friedhelm Brüggemann und Sportleiter Josef Thiesbrummel gratulierten der Sportschützin des Jahres Aileen Kahlert.

Der Vorsitzende Friedhelm Brüggemann stellte sich nach 18 Jahren an der Spitze der Sportschützen für weitere drei Jahre zur Wahl. Auf eigenem Wunsch wurde die Wahl von Brüggemann geheim durchgeführt. Bei 30-Jastimmen und einer Enthaltung genießt der aktive Freihandschützendas volle Vertrauen der Mitglieder. Neuer 2. Vorsitzender ist der langjährige Beisitzer Ralf Isenbort für den nicht wieder kandidierenden Richard Proske. Die Schriftführung bleibt in den Händen von Karin Stüker. Die Kasse wird weiter von Wolfgang Steinhoff geführt, der seit 33 Jahren die Finanzgeschäfte führt und trotz der hohen Ausgaben einen Überschuss von 300 Euro erwirtschaftete. Die sportliche Leitung hat Josef Thiesbrummel und um die die Leitung der Damen kümmert sich Anja Kahlert. Als Jugendleiter wurde Rene Stüker bestätigt. Als Beisitzer stehen Holger Oesterwinter, Christina Brüggemann, Andreas Drücker und Ulrike Westhoff dem Vorstand beratend zur Seite. Nicht mehr im Vorstand ist aus eigenem Wunsch Magdalene Willmann.

Bild: msc  
Die Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes für langjährige Mitgliedschaft gingen an Anton Löckmann, Lothar Behrend und Norbert Becker.

Als Sportschütze des Jahres wurde Aileen Kahlert ausgezeichnet, die im vergangenen Jahr den größten Leistungssprung der 156 Mitglieder machte. Den Orden für besondere Verdienste wurde Rene Stüker (seit 2010 Jugendleiter) und Holger Oesterwinter verliehen, die beim Umbau der Schießanlage viel Zeit investierten. Die Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes für langjährige Mitgliedschaft erhielten Lars Proske, Axel Majosthusmann, Anton Löckmann, Marco Kleinelanghorst (alle 25 Jahre), Norbert Becker, Heinrich Becker (beide 40 Jahre), Norbert Winkel und Lothar Behrend (beide 50 Jahre).
Beim Ranglisteschießen wurden die Sieger Rene Stüker (Auflag passiv), Renate Westhoff (Auflage aktiv), Michael Pohlmann (Freihand aktiv) und Aileen Kahlert (Freihand Jugend) ausgezeichnet.

Bild: msc
Es grüßt unser Königspaar Peter und Elisabeth Barkusky

Bild: msc
Ein Horrido auf das Jungschützenkönigspaar Akim Kuklinski und Jule Szczesny

hier klicken

Das war in ...

 2018

 2017

 2016

 2015

 2014

 2013

 2012

 2011

 2010

 2009

 2008

 2007

 2006

 2005

 2004

nach oben Copyright © 2007 by Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard e.V. Autor: clh