Parade beim jährlichen Schützenfest
Hier geht's zu www.spexard.de!

 Aktuell

 Termine

 Schützenfest

 Ehrungen

 Thronbilder

 Der Verein

 Gruppen

 Spielmannszug

 Schießstand

 Bildergalerie

 Kontakt

 Links

hier klicken

 

Wir trauern um unsere Mitglieder

Ewald Markmann

verstorben am 27.08.2018
im Alter von 83 Jahren
Mitglied seit 1980
und

Otto Walger
verstorben am 18.08.2018
im Alter von 91 Jahren
Mitglied seit 1995

Wir sprechen hiermit
unser Beileid und
unsere tiefe Anteil-
nahme aus.

Stand 10.09.2018
1068 Mitglieder

 Jungschützen bieten offenen Jugendtreff an

Die Jungschützen der Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard bieten nach den Herbstferien einen ständigen offenen Treff für Kinder und Jugendliche an. „Wir wollen die Jugendarbeit in Spexard stärken und ausbauen“, sagt Delia Spexard vom Vorstand der Jungschützen.

  Bild: msc
Miriam Laue, Jana Steinkemper, Thomas Graffunder, Delia Spexard, Simone Purkhart und Jungschützenmeister Simon Hecker (v.l.) bieten nach den Herbstferien einen offenen Jugendtreff an.

Es wird gebastelt, gespielt, gekocht und vieles mehr. Der Treff ist in zwei Altersklassen eingeteilt. Die Gruppe der sechs – bis achtjährigen Jungen und Mädchen trifft sich immer freitags von 16.00 bis 17.30 Uhr im Schießstand an der Neuenkirchener Straße 264. Der erste Treff ist am 11. November. Die zweite Gruppe der neun – bis zwölfjährigen Jungen und Mädchen trifft sich immer dienstags von 17.00 bis 18.30 Uhr. Beginn ist am 8. November. Als Gruppenhelfer stehen Miriam Laue, Thomas Graffunder, Jana Steinkemper, Simone Purkhart und Anja Toppmöller bereit. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0174 / 700 72 05.

Bild: msc
Es grüßt unser Königspaar Anja und Markus Toppmöller

Bild: msc
Ein Horrido auf das Jungschützenkönigspaar Lukas Steinkemper und Anna Brinkrolf.

hier klicken

Das war in ...

 2018

 2017

 2016

 2015

 2014

 2013

 2012

 2011

 2010

 2009

 2008

 2007

 2006

 2005

 2004

nach oben Copyright © 2007 by Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard e.V. Autor: clh