Aktuell

 Termine

 Schützenfest

 Ehrungen

 Thronbilder

 Der Verein

 Gruppen

 Hilfsspechte

 Spielmannszug

 Schießstand

 Bildergalerie

 Kontakt

 Datenschutz

 Links



Stand 23.02.2024
1078 Mitglieder

 

Wir trauern um unsere Mitglieder

Günther Sorgalla

verstorben am 16.01.2024
im Alter von 92 Jahren
Mitglied seit 1991
König 1994
und
Uwe Köppermann
verstorben am 23.01.2024
im Alter von 80 Jahren
Mitglied seit 2010
und
Werner Wülling
verstorben am 10.02.2024
im Alter von 83 Jahren
Mitglied seit 1982
König 1993
und
Hermann Geisenhanslüke
verstorben am 14.02.2024
im Alter von 80 Jahren
Mitglied seit 1959
und
Dietmar Steinkamp
verstorben am 15.02.2024
im Alter von 59 Jahren
Mitglied seit 1993
und
Wolfgang Leimann
verstorben am 19.02.2024
im Alter von 72 Jahren
Mitglied seit 2001
und
Paul Drücker
verstorben am 24.02.2024
im Alter von 90 Jahren
Mitglied seit 1955


Wir sprechen hiermit
unser Beileid und
unsere tiefe Anteil-
nahme aus.



Vorstandswahlen bei den Jungschützen

Die 160 Jungschützen der Spexarder St. Hubertus-Bruderschaft werden in den nächsten zwei Jahren von Jan Hollenhorst geführt. Der Jungschützenmeister wurde während der Jahreshauptversammlung im Bauernhaus einstimmig wiedergewählt. Der neue zweite Mann in der Nachwuchsabteilung der Hubertusschützen ist Markus Hecker. Der amtierende Jungschützenkönig löst Sebastian Stiens ab.

 
Nick Melzer, Simon Hecker, Jan Hollenhorst, Delia Spexard, Jannick Schröder, Sebastian Stöhr und Anne Grund (von links).

Die Kassengeschäfte hat Simon Hecker von Jörn Grote übernommen. Stiens und Grote konnten satzungsgemäß nicht wiedergewählt werden, weil sie das 25. Lebensjahr erreicht haben. Aus diesem Grund schied auch Timo Schröder aus. Die Schriftführung bleibt in den bewährten Händen von Delia Spexard. Die Posten der Beisitzer bekleiden Sebastian Stöhr, Anne Grund, Jannick Schröder und Nick Melzer. Wegen der steigenden Mitgliederzahlen wurde ein Beisitzer mehr in den Vorstand gewählt. Die Satzung wurde um einen Passus erweitert. Der Jungschützkönig oder die Jungschützenkönigin gehört demnächst mit Stimmrecht zum Vorstand.
In diesem Jahr warten noch einige wichtige Veranstaltungen auf die Spexarder Jungschützen. Am 25. Mai geht es zum Diözesanjungschützentag nach Bühne. Dort wird die amtierende Diözesanprinzessin Christina Brüggemann aus Spexard nach einem Jahr aus ihrem Amt scheiden. Mit einer großen Abordnung werden die Schützenschwestern – und Brüder dabei sein. Die Kinderbelustigung auf dem Schützenfest bleibt natürlich in den bewährten Händen der Jungschützen. Im September steht ein Ausflug mit Vikar Norbert Scheckel nach Erfurt auf dem Programm. Der Erlös der Tannenbaumsammelaktion (1.500 Euro) wurde gespendet.


Es grüßt unser Königspaar Theresa und Malte Westerbarkey

Ein Horrido auf das Jungschützenkönigspaar Leon de las Heras und Leonie Palentien

Das war in ...

 2024

 2023

 2022

 2021

 2020

 2019

 2018

 2017

 2016

 2015

 2014

 2013

 2012

 2011

 2010

 2009

 2008

 2007

 2006

 2005

 2004

Unerkanntes Objekt in Seitenbeschrebungsdatei gefunden:



nach oben Copyright © 2007 by Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard e.V. Autor: clh