Aktuell

 Termine

 Schützenfest

 Ehrungen

 Thronbilder

 Der Verein

 Gruppen

 Hilfsspechte

 Spielmannszug

 Schießstand

 Bildergalerie

 Kontakt

 Datenschutz

 Links



Stand 23.02.2024
1078 Mitglieder

 

Wir trauern um unsere Mitglieder

Hermann Geisenhanslüke

verstorben am 14.02.2024
im Alter von 80 Jahren
Mitglied seit 1959
und
Dietmar Steinkamp
verstorben am 15.02.2024
im Alter von 59 Jahren
Mitglied seit 1993
und
Wolfgang Leimann
verstorben am 19.02.2024
im Alter von 72 Jahren
Mitglied seit 2001
und
Paul Drücker
verstorben am 24.02.2024
im Alter von 90 Jahren
Mitglied seit 1955
und
Heinrich Hollenhorst
verstorben am 28.02.2024
im Alter von 67 Jahren
Mitglied seit 1981
und
Wigbert Westhoff
verstorben am 17.03.2024
im Alter von 78 Jahren
Mitglied seit 2016


Wir sprechen hiermit
unser Beileid und
unsere tiefe Anteil-
nahme aus.



Wir haben wieder einen Bezirkskönig

 
Mit dem 173. Schuss gehörte der Vogel unserem König Burkhard Willmann.

An Burkhard Willmann ging beim Vogelschießen in Liemke um den König des Bezirksverbandes Wiedenbrück im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften kein Weg vorbei. Der Regent von St. Hubertus Spexard hatte beim neunzigminütigen Wettkampf vor dem finalen 173. Schuss um 19.41 Uhr dem hölzernen Greif bereits das Zepter und den Apfel geraubt. Mit seiner Königin Karola Cordfulland (58) wird der 66-jährige Pensionär den Verband mit seinen 19. Bruderschaften für ein Jahr repräsentieren. Der leidenschaftliche Fan von historischen Traktoren wird beim Bundesfest im September in Werlte im Oldenburger Münsterland um die Würde des Diözesan - und Bundeskönigs antreten.

 
Bezirkskönigspaar Burkhard Wilmann und Karola Cordfulland.

Als Sturm - und Hagelkönig war Burkhard Willmann 2015 in die Geschichte seiner Heimatbruderschaft eingegangen. Das Wetter hatte sich am Samstagabend beim Vergleich der 18 angetretenen Könige von der gleichen Seite gezeigt und Spexards Kompanieführer Willmann wurde von seiner Fangemeinde bei lausigen fünf Grad Celsius als Mitfavorit gehandelt. Nach der Auslosung der Startreihenfolge hatte sich ein spannender Wettstreit am Hochstand von St. Michael Liemke entwickelt. Die Krone des Adlers war an Tobias Fortkord von der St. Hubertus Schützengilde aus Verl gegangenen. Die Feuerpause nach einer Stunde wurde als Verschnaufpause genutzt bevor es in das Finale um den Titel ging. Zu den Klängen des Städtischen Blasorchesters Schloß Holte-Stukenbrock ging es zur Proklamation in das Festzelt. Der stellvertretende Bezirksbundesmeister Mario Kleinemeier (Westerwiehe) nahm für seinen verhinderten „Chef“ Hans Heitjohann (Klassentreffen) die Proklamation vor und bedankte sich beim abgelösten Bezirkskönigspaar Hubertus Förster und Anette Kloß aus Kaunitz für das gelungene Schützenjahr an der Spitze des Verbandes. Der Spexarder Burkhard Willmann ist der 63. König des Bezirksverbandes und nach Heinrich Determeyer (1968), Bernhard Weßling (1974) und Friedhelm Brüggemann (2010) der vierte Regent aus den Reihen von St. Hubertus Spexard.


Es grüßt unser Königspaar Theresa und Malte Westerbarkey

Ein Horrido auf das Jungschützenkönigspaar Leon de las Heras und Leonie Palentien

Das war in ...

 2024

 2023

 2022

 2021

 2020

 2019

 2018

 2017

 2016

 2015

 2014

 2013

 2012

 2011

 2010

 2009

 2008

 2007

 2006

 2005

 2004

Unerkanntes Objekt in Seitenbeschrebungsdatei gefunden:



nach oben Copyright © 2007 by Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard e.V. Autor: clh