Parade beim jährlichen Schützenfest
Hier geht's zu www.spexard.de!

 Aktuell

 Termine

 Schützenfest

 Ehrungen

 Thronbilder

 Der Verein

 Gruppen

 Spielmannszug

 Schießstand

 Bildergalerie

 Kontakt

 Links

hier klicken

Stand 12.06.2018
1057 Mitglieder

 Sommerfest 2007

msc  
Der neue König nach dem letzten Schuss

Das Schützenvolk von Spexard wird in den kommenden zwölf Monaten von Ulrich und Marion Steinkemper regiert. Der selbstständige Tischlermeister vom Spessartweg erlegte am 21. Juli 2007 Uhr mit dem 162. Schuss den stolzen Adler und regiert als König Ulrich II die Schützenbruderschaft St. Hubertus. Seine Gattin und Mitregentin geht als Marion I in die Analen der Schützengeschichte ein.

Das Adlerschießen im Schatten des Spexarder Bauerhauses war knapp 70 Minuten beendet. An Bewerbern für den begehrten Titel hat es wieder nicht gemangelt. Mit dem 41-jährigen Goldschützen Ulrich Steinkemper, der als Beisitzer dem Vorstand der Bruderschaft angehört und seit 1998 Vereinsmitglied ist, hatten sich vier weitere Aspiranten an die Vogelstange gesellt. Den von Richard Proske gefertigten Greif wollten Günter und Irene Melzer, Sportschützenchef Friedhelm Brüggemann und Werner Stüker an den Kragen. Den bittersten Schuss gab wieder einmal Werner Stüker ab. Bereits zum vierten Mal in Folge gab der Vorsitzende des Heimatvereins den vorletzten Schuss ab und darf sich wieder nur mit dem Titel des „Köningsmachers“ schmücken. Als Insignienschützen zeichneten sich Matthias Stange (Krone), Fahnenträger Bernhard Becker (Apfel) und Renate Wollner (Zepter) aus. An den hohen Thron wurden während der feierlichen Proklamation Tanja und Thorsten Vaupel, Renate und Arkadius Wollner, Bettina und Andreas Großegesse, Elisabeth und Klaus Peter Barkusky, Astrid Teichert und Kai-Uwe Küppers und Christiane und Andreas Settertobulte berufen. Als Thronadjutant steht Patric Puls zur Seite.

  msc
Jungschützenkönig Markus Hecker und seine Königin Sarah Goddard.

Das Spexarder Jungschützenvolk wird seit Freitag von Markus Hecker regiert. Mit dem 226. Schuss holte der 21-jährige Gas- und Wasser-Installateur um 19.41 Uhr den stolzen Adler aus dem Kugelfang. Zu seiner Mitregentin wählte er sich die gleichaltrige Sarah Goddard. An den Thron wurden Raphael Kötter und Sina de Carnèe, Alexander Max und Katharina Stöhr, Emanuel Wagner und Lena Kötter und Timo Schröder und Stephanie Fuhsy berufen. Adjutant ist Sebastian Stöhr. Mit dem 20. Schuss hatte René Stükerjürgen dem Adler die Krone geraubt. Der Apfel ging an Roland Leimann. Das Zepter schoss Nina Eickhoff ab und die Flügel erlegten Chris Markmann und Elisa Stüker. Die Proklamation im Festzelt fand unter lautstarkem Jubel und Gesängen statt: „Es gibt nur einen König Hecker!“.
Bei Kaiserwetter nahm das Kaiserpaar Ferdinand und Inge Allmandinger am Samstag Abschied vom Regierungsjahr. Den Hubertusorden für ihre langjährige Mitarbeit im Festausschuss erhielten Josef Westhoff und Felix Mense.

Die erfolgreichen Schützen des Ordenschießen wurden im Rahmen der Parade am Samstag geehrt. Die Ergebnisse: Aktive bis 18: Bronze: Jana Steinkemper (180 Ringe); Silber: Christina Brüggemann (183); Gold: Jannik Schröder (188). Aktive ab 18: Bronze: Udo Pollmeier (198); Silber: Josef Westhoff (199); Gold: Renate Westhoff (200). Passive bis 25: Bronze: Corinna Lakamp (139); Silber: Peter Landsmann (139); Gold: Jörn Grote (141). Passive ab 25: Bronze: Matthias Stange (143); Silber: Patric Puls (146); Gold: Maik Hollenhorst (147).

Weitere Bilder vom Schützenfest finden Sie in der Galerie von www.spexard.de !

Bild: msc
Es grüßt unser Königspaar Peter und Elisabeth Barkusky

Bild: msc
Ein Horrido auf das Jungschützenkönigspaar Akim Kuklinski und Jule Szczesny

hier klicken

Das war in ...

 2017

 2016

 2015

 2014

 2013

 2012

 2011

 2010

 2009

 2008

 2007

 2006

 2005

 2004

nach oben Copyright © 2007 by Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard e.V. Autor: admin