Parade beim jährlichen Schützenfest
Hier geht's zu www.spexard.de!

 Aktuell

 Termine

 Schützenfest

 Ehrungen

 Thronbilder

 Der Verein

 Gruppen

 Spielmannszug

 Schießstand

 Bildergalerie

 Kontakt

 Links

hier klicken

Stand 12.06.2018
1057 Mitglieder

 Damen erfolgreich bei der Bundesmeisterschaft in Gymnich

Bild: msc  
Die Sportschützin Anja Kahlert zeigte die beste Leistung der Damen-Mannschaft von Hubertus Spexard.

Die Damen vom Sportschützenverein Hubertus Spexard sorgten bei der Meisterschaft des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Gymnich für gute Ergebnisse. Die Klasse 2 der Damenwertung gewannen Anja Kahlert, Karin Stüker und Andrea Drücker mit dem Gesamtergebnis von 824 Ringen vor der Mannschaft von St. Helena Xanten (816) und St. Franziskus Berendonk (785 Ringe). Den zweiten Platz in der Einzelwertung belegte mit 288 Ringen Anja Kahlert. Andrea Drücker wurde Neunte mit 272 Ringen und Karin Stüker belegte mit 264 Ringen den 12. Platz.
Den dritten Platz in der Damenklasse I belegte Nina Knoke mit 292 Ringen. Der Sieg ging an Nadine Roeben von St. Sebastian Pier (294 Ringe). Den 23. Platz erkämpfte sich Christina Brüggemann. Das gute Gesamtergebnis der Ostwestfalen im Rheinland komplettierte Renate Westhoff mit dem dritten Platz in ihrer Altersklasse. Die mehrfache Siegerin dieses Wettbewerbes errang 297 Ringe. „Das war ein tolles Ergebnis für unseren Verein“, bilanzierte Sportleiter Josef Thiesbrummel. Die Vorzeichen für gute Resultate standen schlecht, weil die siegreiche Mannschaft vor den Wettkämpfen im Stau stand und keine optimale Vorbereitung hatte.

Bild: msc
Es grüßt unser Königspaar Peter und Elisabeth Barkusky

Bild: msc
Ein Horrido auf das Jungschützenkönigspaar Akim Kuklinski und Jule Szczesny

hier klicken

Das war in ...

 2017

 2016

 2015

 2014

 2013

 2012

 2011

 2010

 2009

 2008

 2007

 2006

 2005

 2004

nach oben Copyright © 2007 by Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard e.V. Autor: clh