Parade beim jährlichen Schützenfest
Hier geht's zu www.spexard.de!

 Aktuell

 Termine

 Schützenfest

 Ehrungen

 Thronbilder

 Der Verein

 Gruppen

 Spielmannszug

 Schießstand

 Bildergalerie

 Kontakt

 Links

hier klicken

Stand 21.03.2018
1048 Mitglieder

 Christoph Stükerjürgen ist Schützenkönig

 
Schützenlönig Christoph Stükerjürgen mit seiner Frau und Königin Brigitte bei der Proklamation im Festzelt.

Christoph Stükerjürgen ist der neue Schützenkönig von Spexard. Mit dem 180. Schuss erlegte der 48-Jährige um 18.41 Uhr den stolzen Adler. Nach einem spannenden Zweikampf mit seinem Rivalen Hubert Kötter regiert damit ein waschechter Spexarder aus einer seit vielen Jahrhunderten hier ansässigen Landwirtsfamilie aus der "Worth" die Schützenbruderschaft St.Hubertus. Zu seiner Königin wählte sich der Landmaschinenmechaniker seine Gattin Brigitte.

Als Vorsitzender des Festausschusses der Schützen gehört Christoph Stükerjürgen zum Vorstand der Bruderschaft, und ist mit den Vorbereitungen des jährlichen Sommerfestes beschäftigt. Nicht lange beschäftigt mit dem Vogelschießen waren die beiden ernsthaften Königsbewerber. Nach knapp 85 Minuten war der hölzerne Adler zur Strecke gebracht. Den vorletzten Schuss machte mit Hubert Kötter der 2. Vorsitzende des SV Spexard. Vor dem finalen Schuss hatte sich Dieter Lohsack die Krone mit dem 39. Schuss gesichert. Helen Siemer ergatterte mit dem 64. Schuss den Apfel. Das Zepter ging an Kai Markmann (82. Schuss). Bevor es an das "Eingemachte" ging trafen Markus Stenzel und Eckhard Westerbarkei die Flügel.

 
Jungschützenkönig Renè Weiland mit seiner Königin Corinna Lakamp

Die Jungschützen ermittelten am Freitagabend ihren neuen König. Der glückliche Sieger des Wettstreits der sechs Bewerber war Renè Weiland. Der 22-Jährige, der in der Landwirtschaft bei Bauer Sunderkötter in Sundern beschäftigt ist, holte sich den von Richard Proske gezimmerten Adler mit dem 278. Schuss aus dem Kugelfang. Als Königin unterstützt die Rechtsanwalt und Notargehilfin Corinna Lakamp (22 Jahre) die Amtsgeschäfte. Die Insignien des Greifs holten sich Tom Doberstein (Krone), Sabrina Kellner (Zepter) und Nick Melzer (Apfel). n den Thron wurden der Adjutant Kai Mederski und die Paare Ivonne ardauke und Bernd Glatzel, Sabrina Sischke und Sebastian Glatzel und Angela Leisle und Sascha Hellner berufen.

Beim Preis - und Ordenschießen waren folgende Schützen erfolgreich: Schülerklasse bis 14 Jahren: 1. Rene Stüker (193 Ringe), 2. Fabian Wittenburg (183 Ringe), 3. Florian Schürmann (183 Ringe). Jugendklasse bis 18 Jahren: 1. Simon Brüggemann (194 Ringe), 2. Delia Spexard (191 Ringe), 3. Holger Österwinter (189 Ringe). Passive Schützen: 1. Rainer Delker (148 Ringe), 2. Brigitte Stroer (144 Ringe), 3. Ulrich Steinkemper (144 Ringe). Aktive Schützen: 1. Renate Westhoff (199 Ringe), 2. Norbert Becker (198 Ringe), 3. Magdalene Willmann (198 Ringe).

Bild: msc
Es grüßt unser Königspaar Peter und Elisabeth Barkusky

Bild: msc
Ein Horrido auf das Jungschützenkönigspaar Akim Kuklinski und Jule Szczesny

hier klicken

Das war in ...

 2017

 2016

 2015

 2014

 2013

 2012

 2011

 2010

 2009

 2008

 2007

 2006

 2005

 2004

nach oben Copyright © 2007 by Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard e.V. Autor: admin