Das Spexarder Bauernhaus
Geschichte auf
Spexard - Das hat was!
 Aktuelles
 Termine
 Vereine
 Spexard
 Bauernhaus
 Geschichte
Kirche 
Grenzen 
Heimatkunde 
Pläne & Karten 
Gestüt 
 Links
 Archiv
 925-Jahr-Feier
 Firmen
 Download
 Weihnachten
 Impressum
 Datenschutz
 Suche


Amt Avenwedde

  Amt Avenwedde

1914 wurde das Amt Avenwedde eingerichtet. Avenwedde, Friedrichsdorf und Spexard gehörten bis dahin zum Amt Reckenberg. Mit der kommunalen Neugliederung 1969 kamen die drei Amtsgemeinden zur Stadt Gütersloh.

Amt Reckenberg

Amt Reckenberg

Dieses Schaubild nach der Karte von 1790 verdeutlicht die eingeengte Lage der kleinen Exklave des Bistums Osnabrück zwischen der Herrschaft Rheda und der Grafschaft Rietberg. Farblich abgesetzt das Amt Reckenberg mit den Bauerschaften und der Stadt Wiedenbrück. Deutlich zu erkennen ist der eingeschnürte nord-östliche Teil der Bauerschaft Spexard.

Emssandebene

Inmitten der Gütersloher Sandebene liegt Spexard.

Emssandebene

Gemeinde Spexard 1952

Die letztgültige Grenziehung der selbstständigen Gemeinde Spexard vor der kommunalen Neuordnung 1969.

Grenzkarte von 1583

  Grenzkarte von 1583

1 Die Wilden Höffe
2 Hanharter
3 Furbern
4 Tönnies zu Furbern
5 Die Olde Lantwehr
6 Wisebrock
7 Otter Poell
8 Berenbrincke
9 Tylemann
10 Tilemann
11 Hehwech Johann
12 Wulffhorst
13 Steklingh
14 Veltheinrich
15 Drei Bernsell Hoffe
16 Hagen Johan
17 Lakman
18 Dieß sein die Lankhorster, derer man zu Wiedenbrugk in Possessione
19 Vahrenfelder Mühle

A Linnenbecke
B Schmiedekolck
C Dalke
D Verrelsche Marsch
E Kolck
F Krackzedter Mersch
G Oelbecke

Der Kreis Gütersloh

Der Kreis Gütersloh

Die 13 Städte und Gemeinden des Kreises Gütersloh mit der benachbarten kreisfreien Stadt Bielefeld.

Luftbild 1981

Im Vordergrund Bettentrups Siedlung, links oben der Hüttenbrink, rechts oben die Siedlung Auf´m Reck (Determeyer) hinter der Autobahn.

Luftbild 1981

Regierungsbezirk Detmold

Im Gütersloher Süden liegt Spexard (Markierung zeigt die letztgültige Ausdehnung der ehemals selbstständigen Gemeinde):

Gütersloh und Spexard

Hier sehen Sie die heutige Lage von Spexard im südlichen Stadtgebiet von Gütersloh.

Grafik: chj


Termine

News

5. Spexarder Gewerbeschau im April
mehr dazu...

Trauer um die Stute Wurftaube
mehr dazu...

Zwei Konzerte: Publikum feiert Musikzug Spexard
mehr dazu...

St. Hubertus Spexard trauert um Ehrenoberst August Benning
mehr dazu...

Blasmusik und Deftiges aus Ostpreußen
mehr dazu...

Bunter Heimatabend im Bauernhaus
mehr dazu...

Am 1. Advent 1944 wurde in Spexard der 1. Gottesdienst gefeiert
mehr dazu...

Stükerjürgen zum Ehrenmitglied ernannt
mehr dazu...

St. Martin reitet durch Spexard
mehr dazu...

Ferienlager 2020 von Messdienern und Jungschützen
mehr dazu...

22. Auflage der Kleintierschau
mehr dazu...

Neue Beleuchtung auf Reitplatz
mehr dazu...

Krönig‘sche Apotheke stiftet Weihnachtsmarkt-Hütte
mehr dazu...

Altes Gemäuer mit moderner Technik
mehr dazu...

Einheits-Tag in Spexard: Trödel und Musik
mehr dazu...

Spexarder beim Viehabtrieb in der Rhön
mehr dazu...

Malte Westerbarkey König der Könige bei den Jungschützen
mehr dazu...

Spexarder Vereine lassen nicht locker
mehr dazu...

Schützen spenden 2.100 Euro für Straßenkinder
mehr dazu...

Neue Hütten beim Spexarder Weihnachtsmarkt
mehr dazu...

Unterschriftenaktion: Verkehrsinfarkt verhindern
mehr dazu...

Spexarder gründen Bürgerinitiative
mehr dazu...

Heimatverein ehrt Robert Mahne
mehr dazu...

Koch AG der Josefschule belegte 4. Platz
mehr dazu...

Spexarder Vereine zu Besuch im Landtag NRW
mehr dazu...

2.910 Euro für das Ferienlager
mehr dazu...

Umbau der Verler Straße dauert 18 Monate
mehr dazu...

Weitere Artikel finden Sie im Archiv !


nach oben Copyright © by Heimatverein Spexard e.V. Mobile-Version